11 spektakuläre Kanzleiwechsel 2016: Bäum­chen, wechsle Dich

von Dr. Anja Hall

22.12.2016

April: Von Hengeler Mueller zu Kirkland & Ellis

Dass Hengeler-Partner zu einem Wettbewerber wechseln, hat Seltenheitswert. Im April allerdings war es wieder einmal so weit. Dr. Achim Herfs, langjähriger Partner bei Hengeler Mueller in München, wechselte mit zwei weiteren Anwälten zu Kirkland & Ellis.

Dr. Anna Schwander, Counsel, bei Hengeler, und Dr. Benjamin Leyendecker-Langner, zuletzt Senior Associate, sind – wie Herfs - als Partner bei Kirkland eingestiegen. Das Team hat seinen Beratungsschwerpunkt im Gesellschaftsrecht einschließlich Aktien- und Kapitalmarktrecht, zudem ist es in den Bereichen M&A, Private Equity und Compliance erfahren.

Herfs hatte seine Anwaltskarriere 1993 bei Hengeler begonnen, 1997 wurde er zum Partner ernannt. Seit 2006 war er im Münchner Büro der Kanzlei tätig und zählte damit zu den Gründungspartnern des Standorts an der Isar.

Schwander arbeitete seit 2004 bei Hengeler Mueller, und Leyendecker-Langner begann dort seine Anwaltskarriere im Jahr 2010.

Kirkland & Ellis will mit dem neuen Team ihre Corporate-Praxis fachlich auf eine breitere Basis stellen und vor allem die Beratung bei Kapitalmarkt- und Unternehmenstransaktionen ausbauen.

Bild: Dr. Achim Herfs (© Kirkland & Ellis)

Zitiervorschlag

Anja Hall, 11 spektakuläre Kanzleiwechsel 2016: Bäumchen, wechsle Dich . In: Legal Tribune Online, 22.12.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/21554/ (abgerufen am: 22.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen