Dentons: Neuer Arbeits­recht­s­partner für Frank­furt

16.12.2015

Dentons gewinnt zum 1. Januar 2016 Frank Lenzen als neuen Partner für ihr Frankfurter Büro. Der Arbeitsrechtler wechselt von Beiten Burkhardt, wo er ebenfalls Partner war.

Frank Lenzen (47) soll bei Dentons mit dem bereits bestehenden Team um die beiden Partner Dr. Utz Andelewski und Dr. Markus Diepold zusammenarbeiten und insbesondere die Expertise in den Bereichen Logistik, Banken und Healthcare vertiefen.

Lenzen war seit November 2010 als Partner bei Beiten Burkhardt tätig, vorher war er unter anderem Partner bei Sibeth. Einer seiner Schwerpunkte ist die arbeitsrechtliche Beratung an der Schnittstelle zum Gesellschaftsrecht, insbesondere bei M&A-Transaktionen und zu mitbestimmungsrechtlichen Themen. Lenzen ist Dauerberater zahlreicher Unternehmen vor allem aus dem Logistik- und Bankbereich.

"Die Erweiterung unserer Kapazitäten in Deutschland – dem größten Wirtschaftsstandort innerhalb der EU – ist eines der priorisierten Ziele von Dentons. Der Zugang von Frank Lenzen ist nun ein weiterer wichtiger Schritt, um unser Beratungsportfolio auszubauen", sagt Tomasz Dabrowski, Chief Executive Officer von Dentons Europe.

Durch diesen Zugang wächst die deutsche Partnerschaft bei Dentons auf 32 Partner. Die arbeitsrechtliche Praxis vergrößert sich damit auf neun Anwälte. Lenzen ist der zehnte Partnerzugang der Kanzlei in Deutschland seit Januar 2015.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Frank Lenzen, Arbeitsrecht, Frankfurt

Quelle: Dentons

Zitiervorschlag

Dentons: Neuer Arbeitsrechtspartner für Frankfurt . In: Legal Tribune Online, 16.12.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17877/ (abgerufen am: 23.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen