Kapellmann: Neues Logis­tik­zen­trum für Daimler Truck

02.02.2023

Daimler Truck lässt in Halberstadt einen neuen Standort entstehen, von dem aus die weltweite Ersatzteilversorgung gesteuert werden soll. Kapellmann begleitet den Grunderwerb und berät zur Errichtung.

Mit rund 300.000 Ersatz- und Fahrzeugteilen will Daimler Truck zukünftig 3.000 Händler in mehr als 170 Ländern zentral von einem Logistikstandort aus beliefern. Angesiedelt wird der Neubau, der eine Bruttogrundfläche von 270.000 Quadratmeter umfassen soll, in Halberstadt. Sowohl das Hochregallager, als auch das Kleinteilelager werden automatisiert betrieben. 

Noch in diesem Jahr soll mit dem Bau begonnen werden. Die Inbetriebnahme ist für das Jahr 2026 geplant. Nach Unternehmensangaben werden zunächst 450 Arbeitsplätze entstehen, weitere 150 Stellen könnten später hinzukommen. 

Christian BönkerIm Zuge des Grunderwerbs stützte sich Daimler Truck auf die rechtliche Expertise von Kapellmann.

Die Kanzlei wird das Unternehmen auch bei den nächsten Schritten zur Errichtung des Logistikzentrums beraten. Die Federführung des vierköpfigen Teams liegt bei Prof. Dr. Christian Bönker. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Kapellmann für die Daimler Truck AG:

Prof. Dr. Christian Bönker (Federführung; Bau- und Architektenrecht)

Prof. Dr. Martin Lailach (Immobilienrecht; Bau- und Architektenrecht)

Dr. Guido Schulz (Immobilienrecht)

Andreas Rietzler (Umwelt-, Planungs- und Genehmigungsrecht, städtebauliche Verträge)

Zitiervorschlag

Kapellmann: Neues Logistikzentrum für Daimler Truck . In: Legal Tribune Online, 02.02.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/50964/ (abgerufen am: 19.05.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen