LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Comindis: Neue Bou­tique in Düs­sel­dorf

19.01.2021

Die Anwälte Eric Decker und Ingo Kühl gründen in Düsseldorf die Boutique Comindis. Sie waren bisher bei Bilfinger und Hogan Lovells tätig. Die Schwerpunkte der Kanzlei werden auf den Bereichen Compliance, Insurance und Dispute Resolution liegen.

Dr. Eric Decker (49) war 13 Jahre bei Bilfinger, zuletzt als Legal Director, tätig und hat innerhalb der Rechtsabteilung den Anlagenbau bzw. Projektbereich (Division Technologies) sowie den Versicherungsbereich des Gesamtkonzerns als Head of Global Insurance geleitet. Vorher arbeitete er ca. zwei Jahre bei Schilling Zutt & Anschütz und sieben Jahre bei Shearman & Sterling. Bei Shearman & Sterling hat er u.a. am Toll-Collect-Schiedsverfahren für Daimler sowie bei einer Reihe von internationalen M&A-Transaktionen mitgewirkt.

Dr. Ingo Kühl (41) hat elf Jahre Berufserfahrung, zuletzt als Counsel bei Hogan Lovells. Kühl war für ein Jahr auf einem Secondment bei der Bayer AG im internationalen Litigation-Bereich. Er hat u.a. eine Reihe von großvolumigen internationalen Schiedsverfahren für Bilfinger betreut. Aus dieser Zusammenarbeit kennen sich die Gründungspartner seit fast zehn Jahren.

"Wir haben Comindis gegründet, weil wir der Überzeugung sind, dass wir optimal den pragmatischen Blick des Inhouse Counsel mit unserer langjährigen Erfahrung aus internationalen Anwaltskanzleien kombinieren können. Wir kennen Unternehmen nicht nur von außen als externe Berater, sondern haben jahrelang selbst in Unternehmen an vorderster Front gestanden und haben tiefgreifendes Verständnis für die Abläufe und Notwendigkeiten im Konzern", sagt Decker.

Decker hat zuletzt bei Bilfinger inhouse federführend einen komplexen Organhaftungsvergleich wegen Defiziten des Compliance-Managementsystems mit ehemaligen Bilfinger Vorständen und D&O-Versicherern verhandelt. Ferner hat er Bilfinger im Compliance Zusammenhang u.a. im Rahmen des Monitorships unter einem Deferred-Prosecution-Agreement (DPA) mit dem U.S. Department of Justice beraten. Kühl und Decker haben gemeinsam eine Reihe komplexer internationaler Schiedsverfahren, überwiegend mit Schwerpunkt im Anlagenbaurecht und bei Infrastrukturanlagen, durchgefochten.

Comindis wird vom Start weg international in Schiedsverfahren, im Compliance- und im Versicherungsbereich tätig sein und u.a. eine Kooperation mit der Kanzlei Gotem Sarl in Paris eingehen. Hinter Gotem steht als Partner der ehemalige General Counsel des Areva Konzerns Jens Bürkle.

tap/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Comindis: Neue Boutique in Düsseldorf . In: Legal Tribune Online, 19.01.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44028/ (abgerufen am: 12.05.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag