LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Clifford Chance / Rechtsabteilung Kuka: Kuka beteiligt sich an Reis-Gruppe

13.01.2014

Clifford Chance hat die Kuka AG bei der 51prozentigen Beteiligung an der Reis-Gruppe im Wege einer Kapitalerhöhung beraten. Zusätzlich wurde die Möglichkeit zu einem späteren Erwerb der restlichen 49 Prozent der Anteile vereinbart, die derzeit von Mitgliedern der Reis-Familie gehalten werden.

Andreas Dietzel

Die Reis Unternehmensgruppe umfasst rund 20 Tochtergesellschaften weltweit, die mit rund 1.350 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 160 Millionen Euro erzielen. Reis entwickelt und produziert Industrieroboter und Robotersteuerungen für unterschiedlichste Branchen.

Die Kuka AG gilt als einer der weltweit führenden Anbieter bei der Entwicklung und Herstellung von Industrierobotern sowie bei der Entwicklung von automatisierten Produktionsprozessen. Das Unternehmen ließ sich beim Kauf der Reis-Anteile von Clifford Chance sowie Mitgliedern der Rechtsabteilung beraten.

Beteiligte Personen

Clifford Chance für Kuka AG

Dr. Andreas Dietzel, Federführung, Corporate, Partner, Frankfurt

Dr. Christof-Ulrich Goldschmidt, Corporate, Partner, Frankfurt

Jörg Futter, Corporate, Counsel, Frankfurt

Dr. Anette Gärtner, IP, Counsel, München

Dr. Stefan Simon, Arbeitsrecht, Partner, Frankfurt

Marc Besen, Kartellrecht, Partner, Düsseldorf

 

Kuka Rechtsabteilung

Dr. Siegfried Schwung, Chefsyndikus

Marcus Gebert, Syndikus

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Clifford Chance

Zitiervorschlag

Clifford Chance / Rechtsabteilung Kuka: Kuka beteiligt sich an Reis-Gruppe . In: Legal Tribune Online, 13.01.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10618/ (abgerufen am: 20.08.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag