Clifford Chance / Hengeler Mueller: Symrise erlöst 400 Millionen Euro aus Kapitalerhöhung

21.05.2014

Der Duft- und Aromenhersteller Symrise hat aus einer Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital rund 400 Millionen Euro eingenommen. Clifford Chance beriet Symrise. Hengeler Mueller war für das Bankenkonsortium tätig, das die Transaktion begleitete.

Sebastian Maerker

Symrise platzierte mehr als elf Millionen neue Aktien zu einem Ausgabepreis von 36 Euro je Aktie im Wege eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) bei institutionellen Investoren. Die neuen Aktien wurden zum Handel im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse unter gleichzeitiger Aufnahme in den Prime Standard zugelassen. Der Erlös aus der Kapitalerhöhung soll zur teilweisen Finanzierung des am 12. April 2014 angekündigten 1,3 Milliarden Euro schweren Erwerbs der Diana-Gruppe verwendet werden.

J.P. Morgan Securities begleitet die Platzierung als Bookrunner und Commerzbank als Co-Bookrunner; Rabobank und SEB fungieren als Co-Manager. Die Banken ließen sich von einem Team um Hengeler Mueller-Partner Dr. Wolfgang Groß beraten.

Clifford Chance hat ihre regelmäßige Mandantin Symrise erst kürzlich bei der Abgabe eines bindenden Angebots für den Erwerb der Diana-Gruppe und Zwischenfinanzierung beraten sowie vor dem Landgericht München im einstweiligen Verfügungsverfahren von Ritter Sport gegen die Stiftung Warentest vertreten.

Die Symrise AG ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen. Das Unternehmen erzielte 2013 einen Umsatz von mehr als 1,8 Milliarden Euro und gehört zu den führenden Unternehmen im globalen Markt der Düfte und Aromen.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Clifford Chance für Symrise AG

Sebastian Maerker, Banking & Capital Markets, Partner, Frankfurt

Dr. Thomas Stohlmeier, Corporate, Partner, Düsseldorf

Dr. Christian Vogel, Corporate, Counsel, Düsseldorf

 

Hengeler Mueller für die Banken

Dr. Wolfgang Groß, Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Achim Herfs, Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht, Partner, München

Quelle: Clifford Chance, Hengeler Mueller

Zitiervorschlag

Clifford Chance / Hengeler Mueller: Symrise erlöst 400 Millionen Euro aus Kapitalerhöhung . In: Legal Tribune Online, 21.05.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12045/ (abgerufen am: 26.02.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen