Clifford Chance: KfW Ipex und Helaba finanzieren Windparks in Kanada

16.05.2014

Ein deutsches Bankenkonsortium aus der KfW Ipex-Bank und der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale (Helaba) finanziert zwei Onshore-Windparks im südlichen Ontario.

Dietrich Stiller

Für den Bau der beiden Windparks Springwood und Whittington stellen KfW und Helaba jeweils Finanzierungsmittel in Euro und Kanadischen Dollar zur Verfügung. Weitere Windparks in der Region sollen folgen. Ein Team um den Clifford-Partner Dr. Dietrich Stiller war für die Banken bei der Transaktion tätig.

Die WPD Europe GmbH wird das Projekt über zwei lokale Tochtergesellschaften in Kanada betreiben. Im Herbst 2014 sollen beide Parks mit einer Gesamtkapazität von 14,35 Megawatt ans Netz gehen.

WPD ist Betreiber und Entwickler von On- und Offshore-Windparks und derzeit in weltweit 18 Ländern aktiv, der Hauptsitz befindet sich in Deutschland.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Clifford Chance für die Banken

Dr. Dietrich F. R. Stiller, Federführung, Banking & Capital Markets, Partner, Frankfurt

Dr. Christof Häfner, Banking & Capital Markets, Counsel, Frankfurt

Markus Muhs, Corporate, Partner, München

Quelle: Clifford Chance

Zitiervorschlag

Clifford Chance: KfW Ipex und Helaba finanzieren Windparks in Kanada . In: Legal Tribune Online, 16.05.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12001/ (abgerufen am: 25.02.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen