BBORS Kreuznacht : Expansion in den Südwesten

19.05.2014

Anfang Mai hat BBORS Kreuznacht eine Beteiligung an der Sozietät von Spiessen Hahn aus Freiburg im Breisgau übernommen. Bislang ist BBORS Kreuznacht in Düsseldorf und Münster sowie mit ihrer Insolvenzabteilung an weiteren Standorten, darunter Erfurt, vertreten.

Die vierköpfige Freiburger Kanzlei um die Namenspartner Friedhelm von Spiessen und Matthias Hahn ist – ähnlich wie BBORS Kreuznacht - auf Insolvenzverwaltung und wirtschaftsrechtliche Beratung spezialisiert. Seit dem 1. Mai firmiert von Spiessen Hahn unter dem Namen BBORS Kreuznacht von Spiessen. Der zweite Namenspartner Matthias Hahn hat die Kanzlei verlassen.

Wie BBORS Kreuznacht mitteilt, soll der neue Standort im Südwesten kurzfristig personell ausgebaut werden. Von Spiessen Hahn erhofft sich von dem Zusammenschluss die Möglichkeit, ihre Spezialisierung im Bereich der Insolvenzverwaltung weiter zu entwickeln. Aus Sicht der Freiburger war maßgeblich, künftig bei der Bearbeitung von Insolvenzverfahren in Südbaden und in der Beratung auf die Strukturen und personellen Ressourcen von BBORS Kreuznacht zurückgreifen zu können. Bei BBORS arbeiten 20 Berufsträger.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: BBORS Kreuznacht

Zitiervorschlag

BBORS Kreuznacht : Expansion in den Südwesten . In: Legal Tribune Online, 19.05.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12013/ (abgerufen am: 24.03.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag
Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Diesen Artikel können Sie nicht online kommentieren. Die Kommentarfunktion, die ursprünglich dem offenen fachlichen und gesellschaftlichen Diskurs diente, wurde unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit zunehmend missbraucht, um Hass zu verbreiten. Schweren Herzens haben wir uns daher entschlossen, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Stattdessen freuen wir uns über Ihren Leserbrief zu diesem Artikel – natürlich per Mail – an leserbrief@lto.de. Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.

Fehler entdeckt? Geben Sie uns Bescheid.

TopJOBS
As­so­cia­te/Se­nior As­so­cia­te (w/m/d) Im­mo­bi­li­en­recht

Taylor Wessing, Mün­chen

Rechts­an­wäl­tin­nen und Rechts­an­wäl­te als Pro­jekt­ju­ris­tin­nen und Pro­jekt­ju­ris­ten be­fris­tet auf ein Jahr / deut­sch­land­weit

Kapellmann und Partner, Ber­lin und 2 wei­te­re

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (m/w/d) und Re­fe­ren­da­re (m/w/d)

DLA Piper UK LLP, Frank­furt/M.

Rechts­an­walt (m/w/d) Re­struk­tu­rie­rung und In­sol­venz­recht

DLA Piper UK LLP, Mün­chen

Voll­ju­rist (m/w/d) IT- und Da­ten­schutz­recht

Peek & Cloppenburg, Düs­sel­dorf

Rechts­an­walt (m/w/d) Re­struk­tu­rie­rung und In­sol­venz­recht

DLA Piper UK LLP, Frank­furt/M.

As­so­cia­te (w/m/d) An­la­gen­bau und Tech­no­lo­gie­pro­jek­te

Taylor Wessing, Ham­burg

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (m/w/d) und Re­fe­ren­da­re (m/w/d)

DLA Piper UK LLP, Mün­chen

Rechts­an­walt (m/w/d) Ge­sell­schafts­recht

ESCHE SCHÜMANN COMMICHAU, Ham­burg

As­so­cia­te (w/m/d) Ban­king & Fi­nan­ce

Taylor Wessing, Frank­furt/M.

Neueste Stellenangebote
Prü­fungs­lei­ter (m/w/d)
Con­sul­tant (m/w/d) Cor­po­ra­te Fi­nan­ce / Re­struc­tu­ring
Con­sul­tant (m/w/d) Tran­sac­ti­on Ser­vices Fi­nan­cial Ser­vices In­du­s­try
For­de­rungs­ma­na­ger (m/w/d) Schwer­punkt In­sol­venz­be­ar­bei­tung
(Se­nior) Con­sul­tant (m/w/d) Re­struc­tu­ring Ser­vices Health Ca­re
Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (m/w/d) und Re­fe­ren­da­re (m/w/d)
Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (m/w/d) und Re­fe­ren­da­re (m/w/d)
Rechts­an­walt (m/w/d) Re­struk­tu­rie­rung und In­sol­venz­recht