Baudenbacher Law: Neue inter­na­tio­nale Bou­tique in Zürich

18.05.2021

Carl Baudenbacher, renommierter Jurist im europäischen Wirtschaftsrecht und ehemaliger Präsident des EFTA-Gerichtshofs, hat sich selbstständig gemacht. Mit seiner Tochter Laura Melusine Baudenbacher gründete er "Baudenbacher Law".

Die internationale Boutique-Kanzlei Baudenbacher Law startete im Mai in Zürich. Gründungspartner sind Prof. Dr. iur. Dr. rer. pol. h.c. Carl Baudenbacher und Dr. Laura Melusine Baudenbacher. 

Die Schwerpunkte der neuen Einheit sind das Recht der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR), wirtschaftliche Menschenrechte, Schweizer Wirtschaftsrecht, Recht der Beziehungen EU-Schweiz sowie EU-Vereinigtes Königreich, Prozessstrategie, Lobbying und Schiedsgerichtsbarkeit.

Carl Baudenbacher hat sich in vielen Jahren den Ruf als anerkannter Experte im europäischen, schweizerischen und internationalen Wirtschaftsrecht erarbeitet. Er war von 1995 bis April 2018 Richter am Gerichtshof der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) und von 2003 bis 2017 dessen Präsident. Außerdem hatte er zwischen 1987 und 2013 einen Lehrstuhl für Privat-, Handels- und Wirtschaftsrecht an der Universität St. Gallen. Baudenbacher berät private Mandanten, Regierungen und internationale Organisationen in den Bereichen EU-Recht, EWR-Recht, wirtschaftliche Menschenrechte und schweizerisches Wirtschaftsrecht.

Laura Baudenbacher ist ebenfalls schwerpunktmäßig im schweizerischen Wirtschaftsrecht, EU-Recht und EWR-Recht tätig. Einen besonderen Fokus legt sie dabei auf die Bereiche Binnenmarktrecht, Wettbewerbsrecht, Beihilferecht, wirtschaftliche Menschenrechte und Verwaltungsrecht. Sie begann ihre anwaltliche Karriere im Jahre 2016 als Associate bei Linklaters in Brüssel und wechselte im Jahre 2018 zu Cleary Gottlieb Steen & Hamilton, wo sie an den Standorten Brüssel und Köln arbeitete.

fkr/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Baudenbacher Law: Neue internationale Boutique in Zürich . In: Legal Tribune Online, 18.05.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44974/ (abgerufen am: 06.12.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag