Noerr: Ashurst-Counsel wechselt zu Noerr

22.04.2015

Zum 1. Mai verstärkt sich Noerr in München mit Christoph Rieken, Experte für Gewerblichen Rechtsschutz. Er leitete bislang als Counsel die deutsche IP-Praxis bei Ashurst und steigt bei Noerr als Associated Partner ein.

Christoph Rieken

Dr. Christoph Rieken berät Mandanten im In- und Ausland in allen Fragen des Gewerblichen Rechtsschutzes und des Lauterkeitsrechts. Seine Tätigkeit umfasst die außergerichtliche Beratung, die Vertragsgestaltung und die streitige Vertretung vor Gericht, insbesondere in Kennzeichen-, Design-, Domain- und lauterkeitsrechtlichen Fällen. Zudem ist Rieken erfahren in der transaktionsbegleitenden IP-Beratung.

In der Praxisgruppe Gewerblicher Rechtsschutz bei Noerr arbeiten künftig 17 Anwälte, darunter fünf Partner, sowie zehn Markensachbearbeiter. Der weitere Ausbau sei geplant, teilt die Kanzlei mit.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Dr. Christoph Rieken, Gewerblicher Rechtsschutz, München

Quelle: Noerr LLP

Zitiervorschlag

Noerr: Ashurst-Counsel wechselt zu Noerr . In: Legal Tribune Online, 22.04.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15316/ (abgerufen am: 17.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen