Arqis: Partner-Ernen­nung aus eigenen Reihen

16.11.2018

Arqis ernennt zum kommenden Jahr Mirjam Boche zur Equity-Partnerin. Die Anwältin arbeitet seit zehn Jahren für die Wirtschaftskanzlei, seit 2014 ist sie Salary-Partnerin.

Dr. Mirjam Boche gehört der M&A/Corporate-Praxis von Arqis in Düsseldorf an; sie berät vor allem Versicherungsunternehmen im Zusammenhang mit M&A- und D&O Versicherungen, betreut aber auch M&A-Transaktionen rechtlich.

Arqis ernennt zum neuen Jahr auch vier Managing Associates zu Counsel: Patrick Schöldgen, Dr. Deniz Günal und Dr. Eva Trost aus dem Düsseldorfer Büro sowie Dr. Philipp Maier aus München.

Die Kanzlei versteht den Counsel-Status nicht ausschließlich als dauerhafte Position. Ab dem kommenden Jahr soll er auch ein regulärer Schritt auf dem Weg zur Partnerschaft sein, teilt die Kanzlei mit. Daneben sei aber grundsätzlich auch weiterhin die direkte Beförderung vom Managing Associate zum Salary-Partner möglich. Durch die Counsel-Position sollen die Kandidaten mehr Zeit für eine intensive Vorbereitung auf die Partnerschaft erhalten, beispielsweise durch Einzelcoachings, so die Kanzlei.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Arqis: Partner-Ernennung aus eigenen Reihen . In: Legal Tribune Online, 16.11.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/32143/ (abgerufen am: 22.05.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag