Allen & Overy / Herbert Smith Freehills: Tui und Tui Travel können fusionieren

31.10.2014

Der Fusion von Tui AG mit ihrer britischen Tochter Tui Travel PLC zu einem der weltweit größten Touristikkonzerne steht nichts mehr im Wege. Am 28. Oktober stimmten die Tui-Aktionäre auf einer außerordentlichen Hauptversammlung den entsprechenden Anträgen von Vorstand und Aufsichtsrat mit großer Mehrheit zu. Allen & Overy und Herbert Smith Freehills waren beratend tätig.

Helge Schäfer

Auf der Hauptversammlung der Tui AG erhielten die für den Zusammenschluss erforderlichen Kapitalerhöhungsbeschlüsse mehr als 99 Prozent Zustimmung. Zugleich wurde beschlossen, den Aufsichtsrat von 16 auf 20 Mitglieder zu erweitern.

Ebenfalls am 28. Oktober stimmten auf englischer Seite die Minderheitsaktionäre der Tui Travel PLC mit einer Mehrheit von fast 80 Prozent für das sogenannte Scheme of Arrangement, wonach sämtliche Anteile an der Tui Travel nach entsprechender gerichtlicher Zustimmung auf die Tui AG übertragen werden und in dem alle wesentlichen Fragen des Zusammenschlusses geregelt sind. Bisher hält die Tui AG rund 54 Prozent an ihrer Tochter.

Das zusammengeschlossene Unternehmen wird weiterhin eine deutsche Aktiengesellschaft sein und den Sitz in Hannover beibehalten. Die Tui-Aktie soll nach Vollzug des Zusammenschlusses im Premium Segment der London Stock Exchange notiert sein und in den FTSE Index einbezogen werden. Zudem sollen die Aktien weiterhin auch an einer deutschen Börse handelbar sein.

Allen & Overy hat die Tui AG bei der Fusion beraten, beteiligt war zudem die Rechtsabteilung des Unternehmens.

Herbert Smith Freehills war für ihre langjährige Mandantin Tui Travel PLC tätig.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Allen & Overy für Tui AG

Dr. Helge Schäfer, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Hamburg

Stephen Mathews, Federführung, Corporate/M&A, Partner, London

Dr. Oliver Seiler, Kapitalmarktrecht, Partner, Frankfurt

Richard Hough, Corporate/M&A, Partner, London

Dr. Gottfried E. Breuninger, Steuerrecht, Partner, München

Dr. Knut Sauer, Kapitalmarktrecht, Counsel, Frankfurt

Dr. Jens Wagner, Corporate/M&A, Counsel, München

Dr. Jonas Wittgens, Corporate/M&A, Senior Associate, Hamburg

Dr. Magnus Müller, Steuerrecht, Senior Associate, München

Patrick Miltner, Kapitalmarktrecht, Associate, Frankfurt

Martin Rojahn, Kapitalmarktrecht, Associate, Frankfurt

 

Rechtsabteilung Tui AG

Dr. Hilka Schneider, General Counsel & Chief Compliance Officer, Mitglied des Executive Boards

Marcus Beger, Konzern-Recht

 

Herbert Smith Freehills für Tui Travel PLC

Quelle: LTO-Redaktion mit Material von Allen & Overy

Zitiervorschlag

Allen & Overy / Herbert Smith Freehills: Tui und Tui Travel können fusionieren . In: Legal Tribune Online, 31.10.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/13674/ (abgerufen am: 15.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen