Allen & Overy: 39 neue Part­ne­rinnen und Partner

27.04.2022

Allen & Overy nimmt 39 Anwältinnen und Anwälte in die Partnerschaft auf. Auf die deutschen Niederlassungen entfallen vier Ernennungen.

Allen & Overy ernennt mit Wirkung zum 1. Mai 2022 weltweit 39 Anwältinnen und Anwälte zu Partnerinnen und Partnern. Der Frauenanteil unter den Beförderungen liegt bei 36 Prozent.

Die neuen Partnerinnen und Partner kommen aus 17 verschiedenen Büros und verteilen sich auf fünf Praxisbereiche der Kanzlei: Banking (13), Corporate (12), Litigation (9), International Capital Markets – ICM (4) und Tax (1). 

In Deutschland hat die Kanzlei vier neue Partner ernannt: Dr. Roman Alexander Kasten (Private Equity), Dr. Tim Nikolas Müller (Wirtschaftsstrafrecht), Peter Wehner (Arbeitsrecht) und Dr. Jonas Wittgens (Corporate/M&A).

Roman Alexander KastenDr. Roman Alexander Kasten berät zu Private-Equity-Transaktionen in allen Phasen des Investments. Seine Praxis umfasst die Beratung bei Investitionen in private und börsennotierte Gesellschaften, bei Wachstumsfinanzierungen, Co-Investments sowie bei Exits und Managementbeteiligungen.

Er ist seit Mai 2013 bei Allen & Overy im Frankfurter Büro tätig.

Tim Nikolas MüllerDr. Tim Nikolas Müller, seit April 2019 bei Allen & Overy in Frankfurt, leitet den Bereich Wirtschaftsstrafrecht und Criminal Compliance in Deutschland. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Beratung und Verteidigung von Unternehmen im Zusammenhang mit Wirtschaftsstrafverfahren.

Er berät auch zur Einhaltung von Wirtschafts- und Finanzsanktionen der Europäischen Union und zu Fragen der Geldwäscheprävention.

Peter WehnerPeter Wehner berät zu allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen, insbesondere bei der arbeitsrechtlichen Begleitung von Unternehmenskäufen, IPOs sowie Um- und Restrukturierungen. Einen besonderen Fokus seiner Tätigkeit stellt die betriebliche Altersversorgung (bAV) dar.

Wehner kam 2019 als Counsel zu Allen & Overy in Frankfurt, wo er schon von 2009 bis 2010 seine erste berufliche Station absolvierte.

Jonas WittgensDr. Jonas Wittgens berät unter anderem börsennotierte Unternehmen und ausländische Investoren zu Fragen im Aktien-, Umwandlungs- und Kapitalmarktrecht, insbesondere im Zusammenhang mit komplexen Strukturmaßnahmen.

Wittgens begann seine Karriere 2007 bei Allen & Overy in Frankfurt und wechselte anschließend in das Hamburger Büro.

Dass bei den vier Ernennungen, die deutsche Niederlassungen betreffen, keine Anwältin Berücksichtigung gefunden hat, nimmt Dr. Wolf Bussian, Managing Partner von Allen & Overy Deutschland, zum Anlass, um Besserung zu geloben: "Wir sind uns bewusst, dass wir unser Ziel, den Frauenanteil in der Partnerschaft zu erhöhen, in diesem Jahr nicht erreichen. Auch in Deutschland mehr Frauen in unsere Partnerschaft zu bringen, hat für uns höchste Priorität.“

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Allen & Overy: 39 neue Partnerinnen und Partner . In: Legal Tribune Online, 27.04.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48263/ (abgerufen am: 20.05.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen