Die meistgelesenen Artikel der Woche: Gehalts­aus­sichten, Aus­lands­sta­tionen und die AÄA-Sozietät

06.02.2016

3. Ästhetik im juristischen Geschäftsverkehr: Probieren Sie doch mal die Schriftart "Vollkorn"

Bei Hausarbeiten könnte schon lange Umdenken notwendig sein, doch auch eine gruselige Praxis deutscher Behörden und Gerichte müsste sich ändern, wenn sich eine leise aufkeimender Trend aus den USA auch hierzulande entfalten sollte.

2. BVerfG kippt Sozietätsverbot: Anwälte dürfen sich mit Ärzten und Apothekern zusammen tun

Das Verbot für Rechtsanwälte, sich mit anderen freien Berufen als Patentanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern zusammenzuschließen, ist zumindest für Ärzte und Apotheker verfassungswidrig. Eine erste Bewertung von Martin W. Huff

1. Studie zu Einstiegsgehältern in der Anwaltschaft: Junge Anwälte verdienen am besten – und am schlechtesten

Nach einer Studie des Soldan-Instituts klaffen die Einstiegsgehälter in keiner anderen Gruppe von Akademikern so weit auseinander wie bei Anwälten. Fast jeder Vierte verdient über 60.000 Euro im Jahr – und fast jeder Dritte unter 32.000 Euro.

Zitiervorschlag

Die meistgelesenen Artikel der Woche: Gehaltsaussichten, Auslandsstationen und die AÄA-Sozietät . In: Legal Tribune Online, 06.02.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/18382/ (abgerufen am: 10.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag