Die meistgelesenen Artikel der Woche: Gehalts­aus­sichten, Aus­lands­sta­tionen und die AÄA-Sozietät

06.02.2016

Das BVerfG hat das Sozietätsverbot gekippt, Anwälte dürfen sich künftig mit weiteren Berufsgruppen zusammenschließen. Beim Einkommen hingegen bleiben sie für sich: Am oberen und am unteren Ende der Skala. Dies und mehr in den aktuellen Top 10.

10. LTO-Quiz zu Frauen im Recht: Berta Bumske lässt grüßen

Wissen Sie, was feministische Rechtswissenschaft ist? Und welches Gesetz seit 2013 geschlechtsneutral formuliert ist? Und was Berta Bumske und Lola Lotter gemeinsam haben? Testen Sie Ihr Wissen im neuen LTO-Quiz "Frauen im Recht".

9. Aufgehobenes Sozietätsverbot: Anwaltschaft mit Berührungsängsten

Am Dienstag ebnete das BVerfG mit der Aufhebung des Sozietätsverbots den Weg für interprofessionelle Zusammenarbeit mit Ärzten und Apothekern. Einer Umfrage zufolge hat ein großer Teil der Anwaltschaft darauf aber keine Lust - noch nicht.

8. Polnisches Parlament beschließt weitere Reform: Justizminister soll Chefankläger werden

Nach stürmischer Debatte hat das polnische Parlament am Donnerstagabend die Zusammenlegung von Justizministerium und Generalstaatsanwaltschaft beschlossen. Die nationalkonservative Regierung setzt damit ihren umstrittenen Reformkurs fort.

7. Strafbefehl rechtskräftig: Bushido muss 135.000 Euro zahlen

Wegen Steuerhinterziehung muss der Rapper Bushido eine Geldstrafe von 135.000 Euro zahlen. Ein Strafbefehl gegen ihn sei rechtskräftig geworden, sagte die Sprecherin des LG Berlin am Mittwoch.

Zitiervorschlag

Die meistgelesenen Artikel der Woche: Gehaltsaussichten, Auslandsstationen und die AÄA-Sozietät . In: Legal Tribune Online, 06.02.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/18382/ (abgerufen am: 05.07.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag