Meistgelesen in dieser Woche: Teuer: Men­sa­party; noch teurer: Anwalts­rech­nung; lieb & teuer: die Iden­tität des GG

30.01.2016

6. Nachwirkungen des Versailler Vertrags: Der völkerrechtlich legitimierte Fahrradweg

Auf einem 130km langen Fahrradweg vom deutschen Aachen bis zum luxemburgischen Troisvierges wirkt der Versailler Vertrag bis heute nach. Eike Fesefeldt über deutsche Enklaven und ein völkerrechtliches Kuriosum.

5. NRW plant Sperrklausel für Kommunalwahlen: Kräftemessen mit Karlsruhe

CDU, SPD und Die Grünen wollen in NRW eine Sperrklausel von 2,5 Prozent für Kommunalwahlen ab 2020 einführen. Der Landtag sucht dabei die direkte Konfrontation mit dem BVerfG, meinen Robert Hotstegs und Jan Stock.

4. Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen: Der Nationalstaat hat nicht viel zu sagen

Genfer Flüchtlingskonvention, EU-Richtlinien und Grundgesetz: Daniel Thym erläutert, warum eine Obergrenze für Flüchtlinge in Deutschland oder Österreich nicht durch den Alleingang eines Nationalstaats realisierbar ist.

Zitiervorschlag

Meistgelesen in dieser Woche: Teuer: Mensaparty; noch teurer: Anwaltsrechnung; lieb & teuer: die Identität des GG . In: Legal Tribune Online, 30.01.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/18315/ (abgerufen am: 13.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag