Die meistgelesenen Artikel der Woche: Juris­ten­deutsch und Jura­stu­dium

25.03.2017

6.  Nach Verfahrenseinstellung gegen Soldaten: Ver­tei­di­gungs­mi­nis­terin von der Leyen rügt Staats­an­walt­schaft

Weil sie das Strafverfahren gegen einen Hauptmann einstellte, der einer Soldatin ans Gesäß gefasst hatte, fing sich die Staatsanwaltschaft Oldenburg einen Rüffel von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ein.

5.  OLG Hamm zu Ordnungshaft bei Schuldunfähigkeit: Stal­kerin im Lie­bes­wahn bleibt frei

Seit gut 16 Jahren belästigt eine Frau im Sauerland einen Pfarrer. Dass sie entgegen einer ihr gegenüber ergangenen Gewaltschutzanordnung handelte, hat für sie dennoch keine Konsequenzen - sie handelte im Liebeswahn, so das OLG Hamm.

4.  Reform des Jurastudiums Bald nur noch Rechts­kunde

Die Gewichtung des Schwerpunktbereichs im Examen zu verringern hält Roland Schimmel für unklug. Seines Erachtens hat das juristische Studium schon heute nicht mehr viel mit Wissenschaft zu tun - wie soll es da erst nach der Reform werden?  

Zitiervorschlag

Die meistgelesenen Artikel der Woche: Juristendeutsch und Jurastudium . In: Legal Tribune Online, 25.03.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/22468/ (abgerufen am: 06.12.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag