61 Treffer für Ihre Suche nach:
  • Kanzleien & Unternehmen, 08.09.2021

    Die Deutsche Telekom und Tele2 geben T-Mobile Netherlands an ein Fondskonsortium ab. Freshfields und Simpson Thacher & Bartlett beraten auf der Käuferseite. De Brauw Blackstone Westbroek unterstützt die Telekom. Dass die Zeit des Abschieds für T-Mobile Netherlands gekommen ist, wusste man spätestens seit Mai, als das Management...

  • Kanzleien & Unternehmen, 24.07.2015

    Die Deutsche Telekom übernimmt die Netzstandorte von Telefónica Deutschland. Noerr hat die Käuferin bei der Transaktion begleitet. Die Essener Kanzlei Kümmerlein war auf Verkäuferseite beratend tätig. Insgesamt 7.700 Mobilfunkstandorte von Telefónica Deutschland wurden an die Deutsche Telekom übertragen. Hintergrund ist die Int...

  • Kanzleien & Unternehmen, 13.08.2015

    Die Deutsche Telekom AG verkauft ihre Online-Plattform t-online.de und den Digitalvermarkter InteractiveMedia CCSP an Ströer. Gleiss Lutz, Hogan Lovells und Noerr beraten die Telekom bei dem Deal, Freshfields ist für Ströer tätig. Der Deal, der in der Nacht zum Donnerstag bekannt gemacht wurde, hat laut Angaben von Ströer einen ...

  • Kanzleien & Unternehmen, 20.05.2015

    Clifford Chance hat die Deutsche Telekom beim Erwerb der restlichen Anteile von 49 Prozent an der Slovak Telekom beraten. Der Kaufpreis beträgt 900 Millionen Euro. Die Anteile werden derzeit vom Nationalen Vermögensfonds der Slowakischen Republik gehalten. Die Transaktion wird voraussichtlich in den kommenden Wochen vollzogen. ...

  • Kanzleien & Unternehmen, 21.10.2014

    China Mobile und die Deutsche Telekom AG gründen ein Gemeinschaftsunternehmen für vernetztes Fahren in China. Freshfields Bruckhaus Deringer ist dabei beratend tätig. Die Unternehmen werden ab 2015 in einem Joint Venture die Telematik-Kompetenz der Deutschen Telekom und das landesweite Hochgeschwindigkeits-Mobilfunknetz von China...

  • Kanzleien & Unternehmen, 19.02.2018

    Die Deutsche Telekom und die Zeiss-Gruppe gründen ein Joint-Venture zur Entwicklung von Datenbrillen. Orrick berät die Telekom; P+P Pöllath + Partners ist Rechtsberater von Zeiss. Das Gemeinschaftsunternehmen für die "Smart Glasses" mit dem Namen Tooz Technologies hat seinen Sitz in den USA und Deutschland. Telekom und Zeiss f...

  • Kanzleien & Unternehmen, 06.02.2015

    Zum 15. Februar 2015 kommt Markus Lennartz als Salaried Partner in das Frankfurter Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek. Lennartz ist spezialisiert auf IT-, Vergabe- und Vertragsrecht; er zwar zuvor für die Deutsche Telekom tätig. Markus Lennartz (44) ist seit 15 Jahren Rechtsanwalt und arbeitete bislang im Konzern der Deutsche Tel...

  • Kanzleien & Unternehmen, 02.02.2015

    Das Frankfurter Büro von Görg hat die Deutsche Telekom beim Abschluss eines Vertragswerks zum Aufbau und zum Betrieb einer sogenannten Mobile Virtual Network Enabler-Plattform mit der MobileOne GmbH beraten. Mit Hilfe der IT-gestützten Plattform will die Telekom zukünftig über Kooperations- und Vertriebspartner für spezielle Kund...

  • Kanzleien & Unternehmen, 15.11.2021

    Im Anlegerschutzprozess um den dritten Börsengang der Deutschen Telekom ist ein Vergleich in Sichtweite. Eine Entscheidung könnte in der kommenden Woche fallen. Im Anlegerschutzprozess um den letzten von drei Börsengängen der Deutschen Telekom zeichnet sich eine Einigung ab. Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt , vor de...

  • Kanzleien & Unternehmen, 05.06.2019

    Die Deutsche Flugsicherung und die Deutsche Telekom haben das Gemeinschaftsunternehmen Droniq gegründet. Die Kanzleien Waldeck und Seitz sowie Inhouse-Teams von DFS und Telekom begleiteten das Vorhaben rechtlich. Droniq werde eine technische Plattform zur Ortung von Drohnen zur Verfügung stellen, die künftig Drohnenflüge auch a...