Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V. | ANZEIGE: "Herr­schaft des Rechts: Die Ver­fas­sungs­ge­richte in Israel und Deut­sch­land"

Nichtredaktionelles Advertorial ( Was ist das? )

21.07.2023

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V. lädt anlässlich des 75. Jubiläums der Gründung des Staates Israel zu einer hochkarätig besetzten Veranstaltung mit den Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts und des Supreme Court of Israel ein.

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V. nimmt das 75. Jubiläum der Gründung des Staates Israel zum Anlass, in vier Veranstaltungen auf vier aktuell bedeutende Themen für Israel und die israelisch-deutschen Beziehungen einzugehen. Diese finden über das Jahr verteilt in vier deutschen Städten und unter der Beteiligung von israelischen und deutschen Expertinnen und Experten statt:

  • 13.07.23, Halle: "Die Sicherheit Israels ist deutsche Staatsräson - Sicherheitskooperationen zwischen Israel und Deutschland"
  • 25.07.23, Karlsruhe: "Herrschaft des Rechts: Die Verfassungsgerichte in Israel und Deutschland"
  • 10.09.23, Bremen: "Wie die Vielfalt achten, die Einheit wahren? - Über den Umgang mit Diversität in Israel und Deutschland"
  • 22.10.23, München: "Kampf gegen die Klimakrise - Erneuerbarer Naher Osten"

Ziel der Veranstaltung in Karlsruhe ist es, die Lage des Rechtsstaates Israel zu würdigen und mit israelischen und deutschen Richterinnen und Richtern sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu diskutieren. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich unter info@digev.de anzumelden.

Im direkten Vergleich können Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Rechtsordnung und Rechtswirklichkeit herausgearbeitet werden, mit dem Ziel, neue Herausforderungen für Israel und Deutschland zu identifizieren und gemeinsame Lösungskonzepte zu erarbeiten.

Israel ist der jüdische und demokratische Staat im Nahen Osten, seine Staatsordnung fußt auf der Herrschaft des Rechts. Keine seiner Staatsgewalten steht über dem Recht. Die Rechtssetzung und Rechtsausübung sind an die verfassungsmäßige Ordnung gebunden. Damit ist Israel in der gesamten Region einzigartig.
Keiner der Staaten des Nahen und Mittleren Ostens oder des nördlichen Afrikas folgt in der Rechtswirklichkeit diesem Beispiel, in vielen Staaten der Region ist die Herrschaft des Rechts, unabhängig von exekutiven Entscheidungen, nicht einmal theoretisch verankert.

Die Veranstaltung der DIG findet eingebettet in eine Konferenz in Karlsruhe statt, dem Sitz des Bundesverfassungsgerichts. An der Konferenz wird der Präsident des Bundesverfassungsgerichts sowie von israelischer Seite eine hochrangige Delegation des Supreme Court unter Leitung seiner Präsidentin Esther Hayut teilnehmen.

Die Podiumsdiskussion als zentraler Programmpunkt der DIG-Veranstaltung wird mit zwei Impulsreferaten von Prof. Stephan Harbarth, Präsident des Bundesverfassungsgerichts, und Esther Hayut, Präsidentin des Supreme Court of Israel, beginnen.

Allgemeine Informationen und Anmeldung

Datum:

25. Juli 2023

Veranstaltungsort:

Schlosshotel Karlsruhe
Spiegelsaal
Bahnhofplatz 2
76137 Karlsruhe

 

Ablauf:

15:00 Uhr        Einlass

15:45 Uhr        Grußworte

Joachim Knöpfel, Rechtsanwalt, Vorsitzender der DIG Arbeitsgemeinschaft Baden-Baden

Volker Beck, Präsident Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V.

 

16:00 Uhr        Kurzes Statement / Impulsvortrag

Prof. Dr. Stephan Harbarth, Präsident des Bundesverfassungsgerichts

Esther Hayut, Präsidentin des Supreme Court of Israel

 

16:30 Uhr        Pause

17:00 Uhr        Podiumsdiskussion

Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff, Bundesverfassungsrichter

Drs. Carmel Wahby, Geschäftsführer Dialogue Plus International, Richter IDF a.D. (Oberst)

Prof. Shimon Shetreet, Greenblatt Chair of Public and International Law, Hebrew University of Jerusalem

Emil Brachthäuser, Generalstaatsanwalt Düsseldorf a.D.

Moderation: Dr. Michael Borchard, Leiter Wissenschaftliche Dienste Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und ehem. Leiter des Israel-Büros der KAS

Dolmetscher: Nico Bauch

 

Ca. 18:30 Uhr Empfang

Mit einem Grußwort Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe

Anmeldung unter info@digev.de

Ihre Informationen reichweitenstark auf LTO

Schalten auch Sie ein Advertorial mit redaktioneller Gestaltung

Zitiervorschlag

Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V. | ANZEIGE: "Herrschaft des Rechts: Die Verfassungsgerichte in Israel und Deutschland" . In: Legal Tribune Online, 21.07.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/52310/ (abgerufen am: 24.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen