LG Essen lässt Anklage nicht zu: Kein wei­teres Straf­ver­fahren gegen Thomas Mid­del­hoff

09.02.2016

Das LG hat die Anklage der Staatsanwaltschaft Bochum gegen den Ex-Arcandor-Chef wegen des Vorwurfs der Untreue nicht zugelassen. Middelhoff war bereits 2014 verurteilt worden.

Das Landgericht (LG) Essen hat die Eröffnung eines weiteren Strafverfahrens gegen den früheren Top-Manager Thomas Middelhoff abgelehnt. Das bestätigte am Dienstag ein Gerichtssprecher.

Die Staatsanwaltschaft Bochum hatte dem ehemaligen Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor Untreue vorgeworfen, weil er noch wenige Monate vor der Pleite des Handelsriesen 800.000 Euro als Sponsoring an die Universität Oxford habe überweisen lassen. Das Gericht ließ die Anklage jedoch nicht zu. Es sah keine Anhaltspunkte für eine gravierende Pflichtverletzung Middelhoffs, heißt es.

Die "Bild am Sonntag" hatte zuerst über die Entscheidung des Gerichts berichtet. Middelhoff war bereits im November 2014 vom Essener LG wegen Untreue und Steuerhinterziehung in jeweils mehreren Fällen zu drei Jahren Haft verurteilt und wegen Fluchtgefahr noch im Gerichtssaal verhaftet worden. Erst nach mehr als fünf Monaten kam er gegen Zahlung einer Kaution von 895.000 Euro wieder auf freien Fuß. Middelhoff hat die Vorwürfe stets bestritten und gegen das Urteil Revision beim Bundesgerichtshof (BGH) eingelegt.

dpa/una/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

LG Essen lässt Anklage nicht zu: Kein weiteres Strafverfahren gegen Thomas Middelhoff . In: Legal Tribune Online, 09.02.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/18400/ (abgerufen am: 20.01.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar
TopJOBS
Rechts­an­walt (m/w) im Be­reich Han­dels- und Ge­sell­schafts­recht

Melchers Rechtsanwälte, Frank­furt/M.

Rechts­an­walt (m/w) In­tel­lec­tual Pro­per­ty und Me­di­en­recht

ESCHE SCHÜMANN COMMICHAU, Ham­burg

Re­fe­ren­da­re (m/w) / Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (m/w) für den Be­reich Ar­beits- und So­zial­ver­si­che­rungs­recht

Görg, Ham­burg

VOLL­JU­RIS­TEN/IN IM BE­REICH AR­BEITS- UND SO­ZIAL­RECHT

Südwestmetall, Heil­b­ronn

Rechts­an­walt (m/w/di­vers) für den Be­reich Ban­king

Simmons & Simmons, Frank­furt/M.

Rechts­an­walt (m/w) Öf­f­ent­li­ches Recht / Ver­ga­be­recht

BBG und Partner, Bre­men

Voll­ju­ris­tin­nen und Voll­ju­ris­ten

Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Ber­lin und 1 wei­te­re

Rechts­an­walt (m/w) Un­ter­neh­mens- und Kon­zern­steu­er­recht

Flick Gocke Schaumburg, Bonn

Voll­ju­rist / Syn­di­kus­an­walt (m/w) Schwer­punkt Zi­vil- und Wirt­schafts­recht

Deutsche Leasing Gruppe, Bad Hom­burg v.d. Höhe

Neueste Stellenangebote
To­p­Re­fe­rent/in Kon­zern­rech­nungs­we­sen Grund­satz Mel­de­we­sen Re­gu­lato­ry Re­por­ting
Prak­ti­kant (w/m) Re­struk­tu­rie­rungs und Sa­nie­rungs­be­ra­tung
Syn­di­kus­rechts­an­walt / Voll­ju­rist (m/w) Ar­beits­recht
Steu­er­re­fe­rent/in
Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin / Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Lehr­stuhl für Bür­ger­li­ches Recht, Rö­mi­sches Recht, Eu­ro­päi­sches Pri­vat­recht und Eu­ro­päi­sche Rechts­ge­schich­te
Se­nior Real Es­ta­te Ma­na­ger (m/w)
Rechts­an­walt (w/m) IT Recht bei EY Law