Erdbebenkatastrophe in der Türkei: Pro­zess gegen Hotel­be­treiber beginnt

03.01.2024

Beim Erdbeben in der südöstlichen Türkei im Februar 2023 kamen durch den Einsturz eines Hotels 72 Menschen ums Leben. Nun müssen sich der Inhaber und zehn weitere Angeklagte wegen etwaiger Baumängel vor Gericht verantworten.

Im Feburar 2023 gab es ein katastrophales Erdbeben im Südosten der Türkei, das nach Regierungsangaben 50.800 Opfer forderte. In der Stadt Adıyaman stürzte das Hotel "Isias Otel" ein, dabei kamen ingesamt 72 Menschen ums Leben. Dieser Fall beschäftigt seit Mittwoch ein Strafgericht – es ist der erste große Prozess anlässlich der Erdbebenkatastrophe.

Vor der 3. Strafkammer in Adıyaman sind ingesamt elf Personen angeklagt: wegen bewusster fahrlässiger Tötung und Verletzung mehrerer Personen (§§ 85 Abs. 2, 22 Abs. 3 türkisches Strafgesetzbuch). Die Staatsanwaltschaft fordert eine Freiheitsstrafe bis zu 22 Jahren und 5 Monaten. Den Gutachtern zufolge waren große Baumängel nachweisbar.

Fünf der Angeklagten, darunter der als Bauherr agierende Hotelinhaber und der Architekt, sitzen in Untersuchungshaft. Sie waren bei der Verhandlung nicht persönllich anwesend, sondern wurden per Video zugeschaltet. In einer separaten Ermittlung soll die Verantwortung der Behördenmitarbeiter geklärt werden, die Genehmigungen ausstellten.

47 der Todesopfer waren zum Zeitpunkt des Erdbebens auf einer Bildungsreise, die von einem Reiseveranstalter angeboten wurde. Darunter befanden sich auch 26 Kinder, die für ein Volleyball-Turnier aus Nordzypern angereist waren. Die Volleyball-Mannschaft wurde begleitet von 13 weiteren Personen.

Die Eltern der Opfer hielten vor dem Gericht in Adıyaman unter Tränen Schilder mit Bildern ihrer toten Kinder hoch. "Jeder, der das Grand Isias-Hotel gebaut hat, ist schuldig", sagte die Mutter einer bei dem Einsturz getöteten 14-Jährigen zum Prozessauftakt am Mittwoch. Sie werde nicht ruhen, bis die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen würden – vom Bauherrn bis zu denen, die die Genehmigung erteilt haben.

so/dpa/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Erdbebenkatastrophe in der Türkei: Prozess gegen Hotelbetreiber beginnt . In: Legal Tribune Online, 03.01.2024 , https://www.lto.de/persistent/a_id/53543/ (abgerufen am: 12.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen