32. EDV-Gerichtstag: Wann kommt der "digi­tale Rechts­staat"?

15.09.2023

Unter dem Thema "Digitaler Rechtsstaat" hat der 32. EDV-Gerichtsstag in Saarbrücken verschiedenste Themen betreffend Digitalisierung und Justiz diskutiert.

"Digitaler Rechtsstaat" heißt das Motto des 32. Deutschen EDV-Gerichtstags, der vom 13. bis 15. September 2023 der 32. Deutsche EDV Gerichtstag in Saarbrücken stattgefunden hat.

Seit über drei Jahrzehnten dient die vom EDV-Gerichtstag e.V. ausgerichtete Veranstaltung als Plattform für den interdisziplinären Austausch zwischen Juristen, Informatikern, Wissenschaft und Praxis. Der Verein versteht sich als Impulsgeber bei Fragen der Digitalisierung in Gesetzgebung und Rechtsanwendung.

Dieses Jahr standen u. a. die Punkte "Digitale Gerichtsöffentlichkeit", "Digitale Dokumentation der strafgerichtlichen Hauptverhandlung" und "ChatGPT" auf dem Plan, abgerundet wurde das Vortragsprogramm durch Podiumsdiskussionen. Die grundsätzliche Thematik des EDV-Gerichtstags ist und bleibt nach wie vor aktuell: Die Debatte um die Digitalisierung der Justiz und der Streit darum, wer das viele Geld dafür bezahlen soll, reißt nicht ab.

Der nächste (33.) Deutsche EDV-Gerichtstag findet vom 11. bis 13. September 2024 in Saarbrücken statt. Weitere Infos gibt es auf der Website des EDV-Gerichtstages.

cp/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

32. EDV-Gerichtstag: Wann kommt der "digitale Rechtsstaat"? . In: Legal Tribune Online, 15.09.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/52713/ (abgerufen am: 23.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen