Tsambikakis & Partner: Neuer Partner in Berlin

09.07.2018

Hans-Peter Huber, Namenspartner der Berliner Strafrechtskanzlei Danckert Huber Bärlein, ist zum Wettbewerber Tsambikakis & Partner gewechselt.

Hans-Peter Huber (64) ist auf Wirtschaftsstrafrecht und Compliance spezialisiert und zum Juli im Hauptstadtbüro von Tsambikakis & Partner als Partner eingestiegen. Huber war zuletzt Namenspartner bei Danckert Huber Bärlein, die Kanzlei hat sich inzwischen in Danckert Bärlein Sättele umbenannt. 2013 hatte er als Seniorpartner das Berliner Büro der Kanzlei Knierim Huber mit den Schwerpunkten Strafrecht und Compliance eröffnet.

Huber hat seine Schwerpunkte im Wirtschaftsstrafrecht, bei Steuerstrafsachen und im Berufsrecht der Freien Berufe. Er berät auch im Bereich Compliance und begleitet Internal Investigations. Sein Zugang bedeutet für das Berliner Büro von Tsambikakis & Partner eine deutliche Erweiterung. Der Standort besteht seit Januar 2015, bislang war die Kanzlei in Berlin durch Volker Ettwig vertreten, der zuvor die Rechtsabteilung des Klinikkonzerns Vivantes geleitet hat und auf Compliance im Gesundheitswesen spezialisiert ist. Weitere Büros von Tsambikakis & Partner gibt es in Köln, Frankfurt und Stuttgart.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Tsambikakis & Partner: Neuer Partner in Berlin . In: Legal Tribune Online, 09.07.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/29627/ (abgerufen am: 21.09.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar