RBS RoeverBroennerSusat: Kanzlei baut Wirtschaftsprüfung in München auf

27.05.2014

Die multidisziplinäre Kanzlei RBS RoeverBroennerSusat baut am Münchner Standort den Bereich Wirtschaftsprüfung neu auf. Dazu konnte die Sozietät den Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Christian Schönhofer als Partner gewinnen, er kommt von einer der Big-Four-Gesellschaften.

Christian Schönhofer

Erst im vergangenen Jahr haben die Berater nach der Fusion von RöverBrönner und Susat unter dem neuen Markennamen RBS RoeverBroennerSusat ihr Büro in der bayerischen Hauptstadt mit einem Steuerberatungsangebot wieder eröffnet.

Christian Schönhofer (39) war vor seinem Wechsel zu RBS als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer dreizehn Jahre lang bei einer der vier großen Gesellschaften im Bereich Prüfung tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen neben der Abschlussprüfung und –erstellung auch im Bereich der internationalen Rechnungslegung und der prüfungsnahen Beratung.

RBS gehört mit rund 75 Millionen Euro jährlichem Honorarumsatz zu den großen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland. Die anwaltliche Beratung ist in der RBS RoeverBroennerSusat Rechtsanwaltsgesellschaft (RBS Legal) zusammengefasst mit Standorten in Berlin, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Potsdam.

Beteiligte Personen

RBS Roever Broenner Susat

Christian Schönhofer, Wirtschaftsprüfer, Partner, München

Quelle: RBS Roever Broenner Susat

Zitiervorschlag

RBS RoeverBroennerSusat: Kanzlei baut Wirtschaftsprüfung in München auf . In: Legal Tribune Online, 27.05.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12105/ (abgerufen am: 07.07.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag