Pusch Wahlig Workplace Law: Neu­zu­gang für PWWL in Köln

14.02.2022

Das Kölner Team der Kanzlei Pusch Wahlig Workplace Law wird mit Kristina Schilder verstärkt. Die Rechtsanwältin kommt von Kölnmetall und steigt zum 1. April als Counsel ein.

Kristina SchilderPusch Wahlig Workplace Law (PWWL) ergänzt das Team der Kölner Niederlassung um Kristina Schilder. Die Fachanwältin für Arbeitsrecht ist derzeit noch für den Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie Köln / Kölnmetall tätig und wird ab dem 1. April als Counsel für PWWL beraten.

Vor ihrer Tätigkeit bei Kölnmetall war Schilder für Avocado Rechtsanwälte aktiv. Dort war sie zuletzt Salary Partnerin. Schilder berät nationale und internationale Unternehmen in allen Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts.

Besondere Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen im Bereich der betrieblichen Mitbestimmung sowie in der Präventiv- und Compliance-Beratung an der Schnittstelle des Arbeitsrechts zum Wirtschaftsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht.

Mit dem Zugang von Kristina Schilder gehören dem PWWL-Team am Standort Köln vier Berufsträgerinnen und Berufsträger an. Neben der neuen Counsel finden sich dort künftig eine Partnerin und zwei Associates.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Pusch Wahlig Workplace Law: Neuzugang für PWWL in Köln . In: Legal Tribune Online, 14.02.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/47527/ (abgerufen am: 03.07.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag