Orrick: Zugang für die M&A-Praxis

08.07.2021

Orrich hat ihre deutsche M&A und Venture Capital Praxis mit dem Zugang von Christopher Sprado ausgebaut. Der Anwalt kommt von Linklaters und schließt sich Orrick als Counsel im Düsseldorfer Büro an.

Christopher Sprado ist spezialisiert auf die Beratung bei internationalen M&A-Transaktionen, Venture Capital Investments, Unternehmensumstrukturierungen sowie gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen. Er berät multinationale Unternehmen und internationale Investoren bei ihren Transaktionen und strategischen Herausforderungen zurück und verfügt über besondere Expertise im Technologiesektor.

Orrick hat in Deutschland im ersten Halbjahr 2021 zahlreiche Start-ups und ihre Investoren bei Finanzierungsrunden beraten, etwa das Münchener Unicorn Lilium bei dessen 3,3 Milliarden US-Dollar NASDAQ-Fusion mit Qell, Camunda bei deren 100 Millionen US-Dollar Series B-Finanzierung oder Headline bei der Fusion von deren Fintech-Beteiligung Deposit Solutions mit Raisin.

tap/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Orrick: Zugang für die M&A-Praxis . In: Legal Tribune Online, 08.07.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45418/ (abgerufen am: 18.09.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag