Norton Rose Fulbright: Adler Real Estate übernimmt Estavis

29.07.2014

Die Adler Real Estate AG hat ihr freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für die Estavis AG abgeschlossen und außerdem die im April begebenen Unternehmensanleihe um 50 Millionen Euro aufgestockt. Norton Rose Fulbright beriet das Immobilienunternehmen bei den Transaktionen.

Frank Peter Regelin

Mit dem Übernahmeangebot in Form eines Umtauschangebots an die Aktionäre der Estavis AG hat Adler Real Estate einen Anteil von 92,7 Prozent des Grundkapitals von Estavis erworben. Insgesamt wurden rund 21,5 Millionen Estavis-Aktien gegen Aktien der Adler Real Estate im Verhältnis 25:14 getauscht.

Norton Rose Fulbright beriet Adler Real Estate dabei mit einem Team um den Partner Dr. Frank Peter Regelin. Ebenso begleitete die Kanzlei im Juli 2014 die Aufstockung der im April begebenen Unternehmensanleihe 2014/2019 um 50 Millionen Euro auf 100 Millionen Euro in Form einer internationalen Privatplatzierung bei qualifizierten Investoren.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Norton Rose Fulbright die Emission zweier Unternehmensanleihen sowie eine Kapitalerhöhung der Adler Real Estate AG begleitet.

Beteiligte Personen

Norton Rose Fulbright für Adler Real Estate AG

Dr. Frank Peter Regelin, Federführung, Kapitalmarktrecht, Partner, Frankfurt

Stefan Kutscheid, Kapitalmarktrecht, Associate, Frankfurt

Jan-Peter Heise, Kapitalmarktrecht, Associate, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Norton Rose Fulbright

Zitiervorschlag

Norton Rose Fulbright: Adler Real Estate übernimmt Estavis . In: Legal Tribune Online, 29.07.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12707/ (abgerufen am: 04.10.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag