Noerr: Neuer Partner im Wirt­schafts­straf­recht

15.07.2021

Noerr verstärkt sich mit dem Wirtschaftsstrafrechtler Volker Rosengarten als Equity-Partner. Er wechselt von der US-Kanzlei Quinn Emanuel ins Hamburger Büro von Noerr.

Volker Rosengarten

Zum 1. August 2021 wird Dr. Volker Rosengarten als Equity-Partner bei Noerr einsteigen. Der 45-jährige verstärkt die Praxisgruppen Compliance und interne Untersuchungen sowie Gesellschafts- und finanzrechtliche Streitigkeiten.

Rosengarten kommt von Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan, wo er seit Juni 2012 tätig war, seit November 2018 als Partner. Vorher arbeitete er fünf Jahre bei Allen & Overy.

Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Wirtschaftsstrafrecht. Er verteidigt Unternehmen in Straf- und Bußgeldverfahren, führt interne Untersuchungen und berät zu Compliance-Themen.

Rosengarten war in einigen Wirtschaftsstrafsachen tätig, u. a. für den Weltfußballverband Fifa im Korruptionsskandal und für diverse Banken im Zusammenhang mit den Panama-Papers-Untersuchungen.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Noerr: Neuer Partner im Wirtschaftsstrafrecht . In: Legal Tribune Online, 15.07.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45481/ (abgerufen am: 18.09.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag