Noerr: Verstärkung für Frankfurter Litigation-Team

04.03.2015

Noerr verstärkt ihre Beratung im Bereich Litigation mit Sophia Habbe, die seit März als Associated Partnerin im Frankfurter Büro tätig ist. Sie ist auf Corporate Litigation spezialisiert und kommt von Freshfields Bruckhaus Deringer.

Sophia Habbe

Mit dem Neuzugang reagiere man auf eine weiter steigende Nachfrage, teilt Noerr mit. "Gerade in Frankfurt benötigen Banken und Finanzdienstleister die gesamte Breite unseres Beratungsangebots im Bereich Litigation“, sagt Dr. Oliver Sieg, Co-Leiter der Group Litigation, Arbitration & ADR. "Mit ihrem Schwerpunkt auf der Corporate Litigation ergänzt Frau Habbe unser bisheriges Beratungsportfolio in idealer Weise."

Im Mittelpunkt der Tätigkeit von Dr. Sophia Habbe stehen aktienrechtliche Streitigkeiten sowie Verfahren mit internationalem Bezug.

Die Litigation Group der Kanzlei verfügt in Frankfurt bereits über Teams für Banking sowie Transnational Litigation und Schiedsgerichtsbarkeit. Mit der Aufnahme von Dr. Lars Kutzner in die Partnerschaft hat Noerr zudem zum 16. Februar das bislang insbesondere in München konzentrierte Beratungsangebot im Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht auch in Frankfurt etabliert.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Dr. Sophia Habbe, Corporate Litigation, Associated Partner, Frankfurt

Quelle: Noerr LLP

Zitiervorschlag

Noerr: Verstärkung für Frankfurter Litigation-Team . In: Legal Tribune Online, 04.03.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/14838/ (abgerufen am: 23.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen