LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Noerr / Ashurst / Willkie Farr Gallagher / Leo Schmidt-Hollburg Witte & Frank: Neues Geld für Scout24 folgt Kauf von Finanz­check

24.07.2018

Noerr hat Scout24 zu einem neuen Konsortialkreditvertrag im Volumen von einer Milliarde Euro beraten. Ashurst beriet das Bankenkonsortium um UniCredit und ABN Amro. Mit dem Geld kaufte das Unternehmen den Online-Dienstleister Finanzcheck.

Der Münchner Internet-Konzern Scout 24 AG hat einen neuen Konsortialkreditvertrag abgeschlossen und damit den bestehenden aus Dezember 2016 vollständig abgelöst. Im Rahmen der Refinanzierung sicherte sich das seit kurzem im MDAX notierte Unternehmen damit auch eine neue Kreditlinie über 500 Millionen Euro für Akquisitionen.

Der neue Konsortialkreditvertrag war erneut stark überzeichnet. Scout24 hatte bereits im März 2018 das positive Ergebnis des Geschäftsjahres 2017 für ein Debüt-Schuldscheindarlehen über 215 Millionen Euro genutzt, bei dem die Investorennachfrage derart hoch war, dass alle Tranchen am untersten Ende der jeweils angebotenen Preisspanne platziert werden konnten. Damit folgte Scout24 auch einem Trend zur Erweiterung des Finanzierungsmixes und bewegte sich bereits einen großen Schritt auf den Fremdkapitalmarkt zu.

Bei der Arrangierung der Neufinanzierung vertraute Scout24 auf die UniCredit Bank AG und die ABN AMRO BANK N.V. als Mandated Lead Arranger und Bookrunner. Bei dem Debüt-Schuldscheindarlehen mandatierte Scout24 seinerzeit die ING Bank und die Landesbank Baden-Württemberg als Mandated Lead Arranger.

Sämtliche Anteile an Finanzcheck übernommen

Ashurst hat das von UniCredit und ABN Amro geführte internationale Bankenkonsortium beraten. Zum Konsortium gehören außerdem die Bayerische Landesbank, ING Bank, eine Niederlassung von ING-DiBa AG, Landesbank Baden-Württemberg, DZ BANK AG Deutsche Zentrale-Genossenschaftsbank Frankfurt am Main, BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale und NORD/LB Luxembourg S.A. Covered Bond Bank. Ashurst hat zudem UniCredit in ihrer Funktion als Facility Agent beraten. Ashurst ist regelmäßig für UniCredit und ABN Amro im Rahmen von Finanzierungen tätig.

Scout24 setzte wie regelmäßig in Finanzierungsfragen auf Noerr und Teams um Andreas Naujoks und Torsten Wehrhahn. Beide haben Scout24 bereits bei der jetzt abgelösten Konsortialfinanzierung über 800 Millionen Euro beraten. Zudem begleiteten Naujoks und Wehrhahn Scout24 bei dem Debüt-Schuldscheindarlehen im März 2018.

Mit dem neuen Geld hat Scout24 sämtliche Anteile an dem Online-Vergleichsportal Finanzcheck übernommen. Veräußerer sind Acton Capital Partners, btov Partners, Highland Europe, HarbourVest Partners, der Gründer und CEO und anderen Investoren. Die Transaktion erfolgt auf Basis einer Gegenleistung in Höhe von 285 Millionen Euro frei von Barmitteln und Schulden. Der Kaufpreis wird vollständig in bar bezahlt.

Scout24 wurde im Rahmen der Transaktion von McKinsey & Company, Inc., BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Willkie Farr & Gallagher und Credit Suisse Deutschland beraten. Finanzcheck und dessen Gesellschafter wurden von Macquarie Capital Europe Limited als exklusiver Financial Adviser und Leo Schmidt-Hollburg Witte & Frank als Legal Adviser beraten. Die Transaktion wurde weiterhin von Ernst & Young und EY Parthenon begleitet.

tap/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Finanzierung für Scout24

Inhouse (Berlin): Peter Busse (Federführung, Leiter Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht), Johannes Schneider

Noerr (Frankfurt): Andreas Naujoks und Dr. Torsten Wehrhahn (gemeinsame Federführung), Dr. Alexander Schilling

 

Ashurst für Bankenkonsortium um UniCredit und ABN Amro

Anne Grewlich, Federführung, Partnerin, Finance, Frankfurt

Christiane Bestgen, Counsel, Finance, München

Anna Caterina Zoth, Transaction Manager, Finance, München

 

Willkie Farr Gallagher Scout24 beim Erwerb Finanzcheck

Dr. Maximilian Schwab, Federführung, Partner, Corporate, Frankfurt

Susanne Zuehlke, Partnerin, Antitrust & Compliance, Brüssel

Dr. Christian Rolf, Partner, HR, Frankfurt

Miriam Wolffsky, Associate, Corporate, Frankfurt

Manuel Köchel, Associate, Corporate, Frankfurt

Ali Kilic, Associate, Corporate, Frankfurt

Matthias Strecker, Associate, Corporate, Frankfurt

Andreas Sandberger, Associate, Corporate, Frankfurt

 

Leo Schmidt-Hollburg Witte & Frank für Finanzcheck

Hubertus Leo, Partner

Dr. Tom Frank, Partner

Dr. Hartwig Schmidt-Hollburg, Partner

Dr. Felix Sparka, Associate

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Noerr, Ashurst, Scout24

Zitiervorschlag

Noerr / Ashurst / Willkie Farr Gallagher / Leo Schmidt-Hollburg Witte & Frank: Neues Geld für Scout24 folgt Kauf von Finanzcheck . In: Legal Tribune Online, 24.07.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/29927/ (abgerufen am: 15.11.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag