LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Noerr: Anke Meier zur ICSID-Schlichterin bestellt

10.01.2014

Die Bundesregierung hat die Frankfurter Noerr-Partnerin Anke Meier zur Schlichterin auf der Liste des Internationalen Zentrums für die Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (ICSID) bestellt. Die ICSID in Washington gehört zur Weltbankgruppe. Hauptaufgabe ist die Vermittlung und Entscheidung bei Streitigkeiten im Rahmen von bilateralen Investitionsschutzabkommen.

Dr. Anke Meier ist auf die Schiedsgerichtsbarkeit, internationale Prozessführung und das Investitionsschutzrecht spezialisiert. Die in Deutschland und den USA zugelassene Rechtsanwältin vertritt Unternehmen verschiedener Branchen in Schiedsverfahren (u.a. ICC, DIS), darunter Unternehmen aus der Energiewirtschaft in Streitigkeiten über Preisanpassung und Post-M&A und berät Investoren bei der Erstellung von Investitionsverträgen.

2012 beriet sie mehrere deutsche Konzerne bei Massenverfahren in den USA, insbesondere in der Pre-Trial Discovery. Meier leitet bei Noerr zudem die internationale und mehr als 25 Spezialisten umfassende Gruppe Transnational Litigation & Arbitration.

Beteiligte Personen

Noerr

Dr. Anke Meier

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Noerr: Anke Meier zur ICSID-Schlichterin bestellt . In: Legal Tribune Online, 10.01.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10624/ (abgerufen am: 21.08.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag