LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Memminger: Frank­furter Bou­tique ver­stärkt sich mit She­arman-Anwalt

08.08.2017

Ulrich Weidemann steigt im September als Counsel bei der Frankfurter Kanzlei Memminger ein. Der Gesellschafts- und Kapitalmarktrechtler war zuvor bei Shearman & Sterling tätig.

Ulrich Weidemann

Ulrich Weidemann (42) arbeitete von 2004 bis 2013 für Freshfields Bruckhaus Deringer in Frankfurt und New York, zuletzt als Principal Associate. Ende 2013 wechselte er zu Shearman & Sterling, wo er als Counsel tätig war.

Der 42-jährige berät schwerpunktmäßig in den Bereichen Gesellschafts-, Kapitalmarkt- und Finanzrecht, unter anderem begleitet er Unternehmen bei Börsengängen, Kapitalerhöhungen, der Emission von Schuldverschreibungen und bei Finanzierungen. Zu Weidemanns weiteren Tätigkeitsfeldern gehören regulatorische Fragestellungen sowie Kapitalmarkt-Litigation.

Bei Memminger soll Weidemann vor allem an der Schnittstelle zu Private-Equity- und M&A-Transaktionen tätig sein und Family Offices, Unternehmen und Fonds insbesondere im Bereich Corporate Finance betreuen. Zudem soll er in kapitalmarktrechtlichen und regulatorischen Fragen beraten.

Die Corporate-Boutique Memminger wurde Anfang dieses Jahres durch Anwälte großer internationaler Kanzleien gegründet, Namensgeber ist der ehemalige Milbank-Partner Dr. Peter Memminger (44). Im Juni verstärkte sich die Sozietät mit dem IT- und Medienrechtler Prof. Dr. Wolfgang G. Büchner (63).

ah/LTO-Redaktion



Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Memminger: Frankfurter Boutique verstärkt sich mit Shearman-Anwalt . In: Legal Tribune Online, 08.08.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/23851/ (abgerufen am: 24.09.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag