Linklaters: Gideon Moore ist neuer Mana­ging Partner

18.11.2015

Die Partnerversammlung von Linklaters hat Gideon Moore zum neuen kanzleiweiten Managing Partner für eine Amtszeit von vier Jahren gewählt. Er folgt auf Simon Davis, der Anfang 2016 aus der Kanzlei ausscheidet.

Gideon Moore

Bereits zu Beginn des Monats hatte das Partnership Board von Linklaters Gideon Moore für die Ernennung zum sogenannten FMP (Firm-wide Managing Partner) vorgeschlagen. Zurzeit leitet Moore die Praxisgruppe Banking auf Sozietätsebene. Sein Vorgänger als FMP, Simon Davies, hat den Posten seit 2008 bekleidet und wird Anfang 2016 zur Lloyds Banking Group wechseln.

Gideon Moore sagt zu seiner Wahl: "Ich fühle mich geehrt, die Möglichkeit zu haben, eine Kanzlei wie Linklaters führen zu dürfen, die sich in ihrer über 175-jährigen Geschichte einen Namen gemacht hat für ihre Exzellenz, ihre Arbeit auf höchstem Niveau und die so oft als Wegbereiter in Sachen Komplexität und Innovation für viele weltweit führende Unternehmen und Organisationen gilt. Das ist für mich nicht selbstverständlich."

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Gideon Moore, Managing Partner

Zitiervorschlag

Linklaters: Gideon Moore ist neuer Managing Partner . In: Legal Tribune Online, 18.11.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17580/ (abgerufen am: 27.02.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen