Latham & Watkins / LPA Lefèvre Pelletier: Gateway verkauft Logistikzentrum in Falkensee

27.02.2014

Latham & Watkins hat die Gateway Real Estate AG bei der Projektentwicklung und dem Verkauf einer Logistikanlage in Falkensee bei Berlin an eine mit CBRE Global Investors Germany GmbH verbundene Gesellschaft beraten. Die Käuferin wurde durch das Frankfurter Büro der international tätigen Sozietät LPA Lefèvre Pelletier & Associés vertreten.

Das auf dem 65.000 qm großen Grundstück erbaute Logistikzentrum wurde bereits im Dezember 2013 an den Mieter, den Logistikdienstleister BLG Logistic Group, übergeben. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf einen zweistelligen Millionenbetrag.

Gateway wird im Rahmen von Projektentwicklungen und Immobilientransaktionen regelmäßig von Latham & Watkins beraten. LPA Lefèvre Pelletier & Associés, die erst im Oktober 2013 ihr Frankfurter Büro durch Dr. Oliver M. Hübner ausgebaut hatten, wurde von CBRE Global Investors Germany GmbH zum ersten Mal für eine Akquisition einer großflächigen Logistikimmobilie durch eine mit ihr verbundene Gesellschaft mandatiert.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Latham & Watkins für Gateway Real Estate AG

Annette Griesbach, Real Estate, Counsel, Hamburg

Dr. Stefanie Fuerst, Real Estate, Counsel, Hamburg

 

LPA Lefèvre Pelletier & Associés für CBRE Global Investors Germany GmbH

Dr. Oliver M. Hübner, Real Estate, Partner, Frankfurt am Main

Quelle: Latham & Watkins

Zitiervorschlag

Latham & Watkins / LPA Lefèvre Pelletier: Gateway verkauft Logistikzentrum in Falkensee . In: Legal Tribune Online, 27.02.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/11188/ (abgerufen am: 24.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen