LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

GvW Graf von Westphalen: Drei interne Part­ne­rer­nen­nungen

29.11.2019

GvW Graf von Westphalen nimmt zum kommenden Jahr drei Anwälte in die Partnerschaft auf: Karsten Kujath, Felix Wolf und Andreas Wolowski. Zudem wurden vier neue Assoziierte Partner ernannt sowie eine Local Partnerin.

Der Neupartner Karsten Kujath ist Arbeitsrechtler und berät im Individual- und kollektiven Arbeitsrecht. Er arbeitet seit dem Beginn seiner anwaltlichen Tätigkeit im Jahr 2008 bei GvW Graf von Westphalen in Frankfurt.

Felix Wolf berät bei Unternehmenskäufen und -verkäufen, Finanzierungsrunden und Joint Ventures sowie im Gesellschaftsrecht. Der Münchener Anwalt arbeitet seit achteinhalb Jahren für GvW und leitet seit einigen Jahren den French Desk der Kanzlei.

Dr. Andreas Wolowski ist schwerpunktmäßig im Öffentlichen Baurecht tätig. Vom Hamburger Büro aus begleitet er Immobilienunternehmen und Kommunen in Baugenehmigungs- und Bebauungsplanverfahren und bei der Gestaltung städtebaulicher Verträge.

Zu Assoziierten Partnern wurden Martin Knoll, Birgit Lotz, Stephen-Oliver Nündel und Johannes Räther ernannt. Knoll und Räther beraten im Privaten Baurecht; die Anwälte sind seit ihrem Referendariat für GvW tätig. Lotz ist Vergaberechtlerin und berät dabei insbesondere den Gesundheitssektor. Sie hat sich 2018 dem Düsseldorfer Büro der Kanzlei angeschlossen. Nündel ist auf Schadensersatzprozesse spezialisiert und berät zudem im Bereich Organhaftung/Compliance.

Ming Yi aus dem Frankfurter Büro wurde zur Local Partnerin befördert. Damit würdige man ihren "wertvollen Beitrag zum strategischen Ausbau der Chinapraxis", teilt die Kanzlei mit.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

GvW Graf von Westphalen: Drei interne Partnerernennungen . In: Legal Tribune Online, 29.11.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/38981/ (abgerufen am: 09.12.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag