GvW Graf von Westphalen: Ver­stär­kung im Steu­er­recht

07.12.2015

Nicolas Wolski hat sich GvW Graf von Westphalen angeschlossen. Der 33-jährige Rechtsanwalt und Steuerberater kommt von Freshfields Bruckhaus Deringer und steigt bei GvW in Frankfurt als Counsel ein.

Zu den Beratungsschwerpunkten von Nicolas Wolski zählen die steuerrechtliche Begleitung von M&A-Transaktionen und die Beratung von Wirtschaftsunternehmen im nationalen und internationalen Unternehmenssteuerecht. Wolski war vielfach im chinesischen-deutschen Geschäftsverkehr tätig, GvW Graf von Westphalen erhofft sich dadurch Synergien zu ihrem Büro in Shanghai.

Das Steuerrechtsteam der Kanzlei ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Es ist neben den M&A-Transaktionen und der Beratung im Unternehmenssteuerrecht auch in den Bereichen Restrukturierung und Nachfolgeplanung sowie in Steuerverfahren mit Bezug zum Zoll und Außenhandel und in Wirtschaftsstrafsachen aktiv.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Nicolas Wolski LL.M., Steuerrecht, Counsel, Frankfurt

Quelle: GvW Graf von Westphalen

Zitiervorschlag

GvW Graf von Westphalen: Verstärkung im Steuerrecht . In: Legal Tribune Online, 07.12.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17773/ (abgerufen am: 14.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen