GvW Graf von Westphalen: Umsatz steigt auf 37,5 Millionen

03.03.2015

Die Anwälte und Steuerberater von GvW Graf von Westphalen haben im Geschäftsjahr 2014 einen Gesamtumsatz von 37,5 Millionen Euro erwirtschaftet – eine Million mehr als im Vorjahr.

Weil die Zahl der Berufsträger gleich geblieben sei, hätten sich Auslastung und damit die Profitabilität deutlich erhöht, teilt GvW Graf von Westphalen mit. Der Gewinn pro Partner ist so gegenüber 2013 um 17 Prozent gestiegen.

Die drei umsatzstärksten Praxisgruppen sind nach Kanzleiangaben die Bereiche Corporate/M&A, Bau- und Immobilienrecht sowie Öffentliches Recht (einschließlich Zoll- und Außenhandelsrecht).

Besonders stark zugelegt haben die Praxisgruppen IP/IT und Arbeitsrecht mit Umsatzsteigerungen von 24 bzw. 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: GvW Graf von Westphalen

Zitiervorschlag

GvW Graf von Westphalen: Umsatz steigt auf 37,5 Millionen . In: Legal Tribune Online, 03.03.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/14835/ (abgerufen am: 07.12.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag