GvW Graf von Westphalen: GvW verstärkt sich mit Simmons-Partner

20.05.2015

Helmut Kempf (49) steigt zum 1. Juni als Equity-Partner bei GvW Graf von Westphalen in Düsseldorf ein. Der Gesellschaftsrechtler war zuvor Partner bei Simmons & Simmons.

Helmut Kempf

Schwerpunkt seiner Tätigkeit wird die Beratung bei M&A-Projekten sein. Daneben unterstützt er mit seiner langjährigen Branchenexpertise den GvW-Bereich Energie. 

Kempf kommt von Simmons & Simmons und beriet dort als Partner vorwiegend bei M&A-Transaktionen sowie im Gesellschaftsrecht mit Fokus auf die Sektoren Energie und Infrastruktur. Zu seinen Mandanten gehört u.a. die Deutsche Flugsicherung. Zudem verfügt Kempf über gute Kontakte in den Energiesektor, wo er sowohl Regionalversorger als Energiedienstleister berät. 

Zuvor war Kempf gut 10 Jahre für den RWE-Konzern tätig, wo er verschiedene leitende juristische und Managementfunktionen im In- und Ausland innehatte. So war er an M&A-Transaktionen des Konzerns beteiligt, u.a. am Einstieg von RWE in das britische und tschechische Strom- und Gasgeschäft. 

Auslandserfahrung sammelte Kempf u.a. in der Türkei, als er mit seinem Team in 2010 für RWE den Markteinstieg in der Türkei mit der Investition in ein 800 MW Gaskraftwerk realisierte.

Beteiligte Personen

GvW Graf von Westphalen

Helmut Kempf, M&A, Partner

Beteiligte Kanzleien

Quelle: GvW Graf von Westphalen

Zitiervorschlag

GvW Graf von Westphalen: GvW verstärkt sich mit Simmons-Partner . In: Legal Tribune Online, 20.05.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15595/ (abgerufen am: 05.02.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag