LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Görg: Neues Büro in Hamburg und sechs neue Insolvenzstandorte

25.09.2012

Zum Jahreswechsel wird die Görg Partnerschaft von Rechtsanwälten ein neues Büro in Hamburg eröffnen, das mit insgesamt sieben Partnern und weiteren 15 Rechtsanwälten sowie einer separaten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft mit zwei Partnern (jeweils Wirtschaftsprüfer und Steuerberater) und weiteren Berufsträgern an den Start gehen wird.

Als neue Partner sind der Görg Partnerschaft von Rechtsanwälten mit Wirkung zum 1. Januar 2013 Dr. Thorsten Bieg und Dr. Wolfram Lohse beigetreten. Beide sind bundesweit ausgewiesene Restrukturierungsexperten mit besonderer Expertise im Bereich von Treuhandschaften.

Mit ihnen stoßen Hans-Jürgen Wilke und Peter Stoffersen hinzu, um gemeinsam mit Bieg und Lohse zunächst unter der Firmierung "BWLS Partnerschaft von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern" mit Görg zu kooperieren und das Leistungsspektrum von Görg um die Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung zu ergänzen. Für Görg besteht die Option, die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsaktivitäten zu einem späteren Zeitpunkt gänzlich zu integrieren.

Weitere Partner bei Görg werden Marc Odebrecht und Hans-Jürgen Rieckhof, die bislang in Norddeutschland Insolvenzverfahren und Zwangsverwaltungen abgewickelt haben und die als neue Partner ihren Tätigkeitsbereich in den Hamburger Raum hinein erweitern werden. Die anwaltlichen Beratungsleistungen mit den Schwerpunkten im privaten Bau- und Anlagenbaurechtsowie dem Arbeitsrecht werden zukünftig in Hamburg konzentriert.

Neue Insolvenzstandorte in Hamburg, Schwerin, Berlin, Rostock, Bremen und Kevelaer

Mit Hamburg und Schwerin erhält die Görg Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR zwei neue Insolvenzstandorte, welche auch professionelle Zwangsverwaltung anbieten. Bisher ist die Görg Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR mit Standorten u.a. in Köln, Essen, Düsseldorf und Wuppertal vertreten.

Das Hamburger Insolvenzteam wird verstärkt von Oliver Dankert, der bislang im Hamburger Raum Insolvenzen verwaltete. Gemeinsam mit dem neuen Partner Marc Odebrecht wird er als Counsel der Görg Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR den zukünftigen Görg-Insolvenzstandort in Hamburg aufbauen.

Weitere Partner der Görg Partnerschaft von Rechtsanwälten werden ebenfalls zum Jahreswechsel Hartwig Albers, der vor allem in Berlin und Brandenburg als Insolvenzverwalter tätig ist, und Gerhard Brinkmann, so dass Berlin und Rostock als weitere Insolvenzstandorte in die Görg Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR eingebracht werden.

Als weiterer Partner der Görg Partnerschaft von Rechtsanwälten wird Dr. Gerrit Hölzle den Hamburger Standort verstärken. In diesem Zusammenhang werden Rainer Beck und Marcus Nierkens als Partner aus den Sozietäten Beck & Hölzle ausscheiden, die Hölzle alleine fortführt und ihre Standorte in Bremen und Kevelaer als weitere Insolvenzstandorte in die Görg Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR einbringen. Hölzle, der als Privatdozent an der Universität Bremen lehrt, wird auf mittlere Sicht seine Tätigkeit als Insolvenzverwalter auf die Insolvenzgerichte in und um Bremen und Bremerhaven konzentrieren. Marcus Nierkens wird als Counsel die Präsenz der Görg Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR bei den Insolvenzgerichten insbesondere in Kleve und Duisburg zusammen mit dem Düsseldorfer Görg-Büro fortführen und weiter verstärken.

Görg wird mit dem Hamburger Büro und den neuen Insolvenzstandorten am 1. Januar 2013 aktiv werden. Es ist beabsichtigt, das Hamburger Büro zügig weiter auszubauen und insbesondere in den Kernkompetenzen die Sozietät gezielt zu verstärken.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Görg

Zitiervorschlag

Görg: Neues Büro in Hamburg und sechs neue Insolvenzstandorte . In: Legal Tribune Online, 25.09.2012 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10187/ (abgerufen am: 18.08.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag