LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Freshfields Bruckhaus Deringer: Amadeus will i:FAO übernehmen

04.04.2014

Die Amadeus-Gruppe, ein Anbieter von IT-Lösungen für die Reisebranche, hat ein öffentliches Übernahmeangebot für die i:FAO Aktiengesellschaft unterbreitet. Dabei lässt sich Amadeus von Freshfields Bruckhaus Deringer beraten.

i:FAO ist ein weltweit tätiges Software-Unternehmen, das unter anderem ein bekanntes Buchungssystem für Geschäftsreisen entwickelt. Amadeus bietet den Aktionären der i:FAO mindestens 15 Euro je Aktie. Der Konzern hat bereits Zusagen über die Einlieferung von Aktien erhalten, die 68,50 Prozent des Grundkapitals von i:FAO entsprechen.

Freshfields berät Amadeus regelmäßig bei großen Transaktionen, zum Beispiel beim Börsengang der Amadeus IT Holding S.A. und beim 450 Millionen Euro schweren Verkauf von Opodo.

Beteiligte Personen

Freshfields Bruckhaus Deringer für Amadeus

Dr. Heiner Braun, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Frankfurt

Sven Petersen, Gesellschaftsrecht/M&A, Principal Associate, Frankfurt

Dr. Thomas Wessely, Kartellrecht, Partner, Brüssel

Dr. Thomas Wilson, Kartellrecht, Principal Associate, Brüssel

Dr. Martin Schiessl, Steuerrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Michael Leicht, IP/IT, Principal Associate, Frankfurt

Dr. Marius Fritzsche, Arbeitsrecht, Principal Associate, Frankfurt

José Armando Albarrán, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Madrid

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Freshfields Bruckhaus Deringer

Zitiervorschlag

Freshfields Bruckhaus Deringer: Amadeus will i:FAO übernehmen . In: Legal Tribune Online, 04.04.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/11563/ (abgerufen am: 19.09.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag