LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Finkenhof: Gleiss- und Wellensiek-Anwälte gründen eigene Kanzlei

18.03.2015

Maximilian von Mangoldt, Lorenzo Matthaei und Stephan Strumpf haben zum März unter dem Namen Finkenhof eine auf Gesellschafts- und Insolvenzrecht spezialisierte Kanzlei in Frankfurt gegründet. Die Rechtsanwälte haben zuvor für Wellensiek und Gleiss Lutz gearbeitet.

Dr. Lorenzo Matthaei und Stephan Strumpf waren mehrere Jahre gemeinsam bei Wellensiek im Bereich Restrukturierung und Sanierung tätig. Zuletzt haben sie vor allem im Rahmen von Eigenverwaltungs- bzw. Schutzschirmverfahren (ESUG-Verfahren) sowie außergerichtlichen Restrukturierungsfällen beraten.

Dr. Maximilian von Mangoldt hat bei Gleiss Lutz im Bereich M&A/Gesellschaftsrecht gearbeitet, zuletzt als assoziierter Partner. Bei Gleiss Lutz beriet er seine Mandanten überwiegend bei Unternehmenskäufen, Joint Ventures, strategischen Allianzen und Restrukturierungen.

Die Kanzlei Finkenhof zielt auf mittelständische Unternehmen, Geschäftsführer, Investoren und Insolvenzverwalter, die sie im Rahmen von Unternehmenskäufen, Krisensituationen und Insolvenzverfahren beraten will.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Finkenhof

Zitiervorschlag

Finkenhof: Gleiss- und Wellensiek-Anwälte gründen eigene Kanzlei . In: Legal Tribune Online, 18.03.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/14989/ (abgerufen am: 15.06.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag