Dechert: Finan­zie­rungs­runde für Park­platz-Mana­ge­ment-Startup

01.03.2016

Dechert hat Cleverciti Systems bei ihrer Serie-A-Finanzierungsrunde mit dem belgischen Investor SPDG als Hauptkapitalgeber sowie der deutschen KfW als Co-Investor beraten.

Julia Braun

Die Münchener Kanzlei Dechert hat das IT-Unternehmen Cleverciti Systems bei ihrer Serie-A-Finanzierungsrunde mit dem belgischen Investor SPDG als Hauptkapitalgeber sowie der deutschen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) als Co-Investor beraten.

Cleverciti Systems ist ein schnell wachsendes deutsches IT-Unternehmen. Es wurde 2012 gegründet wurde und ist im Bereich sensorbasierte Smart Parking-Technologie tätig. Die neue Cleverciti Sensortechnologie ermöglicht Städten und Parkplatzbetreibern ein smartes und effizientes Parkplatz-Management. Die zum Patent angemeldeten Cleverciti Sensoren scannen im Sekundentakt die Parkplätze entlang der Straßen und senden Echtzeitdaten über die Belegung an Parkplatzbetreiber und Autofahrer.

SPDG ist das Family Office der belgische Familie Périer-D’Ieteren, die das in der Automobildienstleistungsindustrie tätige börsennotierte Unternehmen D’Ieteren, S.A. mit kontrolliert (u.a. Carglass). D’Ieteren hat rund 12 Millionen Privat- und Geschäftskunden in 34 Ländern, SPDG verfügt über ein wachsendes Beteiligungsportfolio mit Entrepreneuren wie Cleverciti Systems GmbH.

Die KfW ist die weltweit größte nationale Förderbank sowie nach Bilanzsumme die drittgrößte Bank Deutschlands mit Sitz in Frankfurt am Main. Als Förderbank unterstützt sie Wandel und fortschrittliche Ideen – in Deutschland, Europa und weltweit.

Das Münchner Dechert-Team stand unter der Federführung der Associate Julia Braun.

tap/ LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Dechert für Cleverciti Systems

Julia Braun, Federführung, Lead Associate, Corporate, München

Berthold A. Hummel, Partner, München

Christian Böhme, Associate, München

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Dechert

Zitiervorschlag

Dechert: Finanzierungsrunde für Parkplatz-Management-Startup . In: Legal Tribune Online, 01.03.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/18629/ (abgerufen am: 23.01.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar
TopJOBS
Bank- und Kapitalmarktrecht
Rechts­an­wäl­te (m/w/d) – BAN­KING & FI­NAN­CE

Watson Farley & Williams LLP, Ham­burg und 2 wei­te­re

Wirt­schafts­ju­ris­ten (m/w/x) im Be­reich Ca­pi­tal Mar­kets

Clifford Chance, Frank­furt/M.

Ju­ra Prak­ti­kum / Prak­ti­kan­ten­pro­gramm (m/w/d)

GSK Stockmann, Ber­lin

Rechts­an­walt (m/w/d) mit dem Schwer­punkt Ka­pi­tal­markt­recht und De­ri­va­te

Mayer Brown LLP, Frank­furt/M.

Wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­ter (m/w/d) – BAN­KING & FI­NAN­CE

Watson Farley & Williams LLP, Ham­burg

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) im Be­reich Ban­king & Fi­nan­ce

Allen & Overy LLP, Frank­furt/M.

RECHTS­AN­WALT (m/w/d) im Be­reich Fi­nanz­auf­sichts­recht/Re­gu­lato­ry Com­p­li­an­ce

GSK Stockmann, Frank­furt/M.

Wirt­schafts­ju­ris­ten (m/w/x) im Be­reich Steu­er­recht

Clifford Chance, Frank­furt/M.

Rechts­an­wäl­te w/m/d Ge­sell­schafts­recht & Han­dels­recht

Heuking Kühn Lüer Wojtek, Düs­sel­dorf

Rechts­an­walt (m/w) im Be­reich Ban­king & Fi­nan­ce

Görg, Frank­furt/M. und 1 wei­te­re

Neueste Stellenangebote
RECHTS­AN­WALT (m/w/d) im Be­reich Fi­nanz­auf­sichts­recht/Re­gu­lato­ry Com­p­li­an­ce
Rechts­an­walt (m/w/d) mit dem Schwer­punkt Ka­pi­tal­markt­recht und De­ri­va­te
Rechts­an­walt (m/w/d) im Be­reich Ban­king & Fi­nan­ce mit Schwer­punkt Fi­nan­zie­rung
Ab­tei­lungs­lei­ter Vor­stands­stab (m/w/d)
In­ter­na­tio­nal In­tern (f/m) Stair­way Pro­gram
Voll­ju­rist (m/w/d) in Voll­zeit ab so­fort
Syn­di­kus­rechts­an­walt / Voll­ju­rist (m/w/d) für Fi­nan­zie­rungs­trans­ak­tio­nen
Au­di­tor (m/w/x) Le­gal