Clifford Chance : Allianz Real Estate kauft Düsseldorfer Kö-Galerie

28.04.2014

Clifford Chance hat die Allianz Real Estate beim Erwerb der "Kö-Galerie" auf Düsseldorfs bekanntestes Einkaufsmeile Königsallee beraten. Der Kaufpreis liegt bei 300 Millionen Euro. Verkäufer sind der Investor Blackstone sowie der Shoppingcenter-Betreiber ECE, der das Einkaufszentrum weiter verwalten wird.

Christian Keilich

Clifford Chance berät Allianz regelmäßig bei großen Immobilien-Deals, etwa Anfang des Jahres beim Erwerb einer Beteiligung am "Silesia City Center" im polnischen Kattowitz.

Die Kö-Galerie umfasst 90 Geschäfte, darunter zahlreiche aus dem internationalen Luxusmarkensegment. Die Einkaufsfläche erstreckt sich über drei Etagen auf rund 20.000 Quadratmetern. Der Bürobereich umfasst rund 30.000 Quadratmeter auf sieben Etagen.

Clifford-Mandantin Allianz Real Estate Germany ist für das Immobilien-Investment und Asset Management der Allianz-Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Osteuropa und Skandinavien verantwortlich. Sie betreut ein Immobilienportfolio mit einem Verkehrswert von fünf Milliarden Euro.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Clifford Chance für Allianz Real Estate

Dr. Christian Keilich, Federführung, Real Esatete, Partner, Frankfurt

Thorsten Sauerhering, Tax, Partner, Frankfurt

Marc Besen, Kartellrecht, Partner, Düsseldorf

Dr. Anette Gärtner, Litigation, Counsel, München

Quelle: Clifford Chance

Zitiervorschlag

Clifford Chance : Allianz Real Estate kauft Düsseldorfer Kö-Galerie . In: Legal Tribune Online, 28.04.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/11760/ (abgerufen am: 28.02.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen