Cleary Gottlieb | Hengeler Mueller | Ropes & Gray | Sullivan & Cromwell: Bio­pharma-Sparte von Baxter geht an Advent und War­burg Pincus

10.05.2023

Die Investmentgesellschaften Advent International und Warburg Pincus übernehmen den Geschäftsbereich Biopharma Solutions von Baxter International. Der Deal hat ein Volumen von 4,25 Mrd. Dollar.

Baxter International trennt sich von der Sparte Biopharma Solutions und vollzieht mit dem Verkauf einen weiteren Schritt zur strategischen Neuausrichtung. Die Transaktion bringt dem Medizintechnikunternehmen 4,25 Milliarden Dollar ein, die von den Erwerbern Advent International und Warburg Pincus in Form von Barmitteln geleistet werden. Baxter rechnet nach eigenen Angaben mit einem Nettoerlös von 3,4 Milliarden Dollar, der in der Tilgung von Verbindlichkeiten Verwendung finden soll.

Biopharma Solutions ist Zulieferer und Dienstleister für Unternehmen aus den Bereichen Pharma und Biotechnologie und beschäftigt derzeit rund 1.700 Mitarbeitende. Zum Produktportfolio gehören unter anderem parenterale Verabreichungssysteme. Die Produktionsanlagen an den Standorten Bloomington und Halle/Westfalen werden von den Käufern übernommen.

Berater, Kanzleien & Köpfe 

Die Beteiligten haben eine verbindliche Kaufvereinbarung geschlossen und erwarten den Vollzug der Transaktion für die zweite Hälfte des laufenden Jahres. Für Baxter ist Perella Weinberg Partners als Finanzberater tätig. Advent und Warburg Pincus haben Moelis & Company LLC und Truist Securities als Finanzberater engagiert. 

Elisabeth KreuzerDaniel WiegandBaxter wird zu den rechtlichen Aspekten des Deals von Sullivan & Cromwell unterstützt. Für Advent und Warburg Pincus ist neben den Kanzleien Cleary Gottlieb Steen & Hamilton und Ropes & Gray, die zum US-Recht beraten, ein Team von Hengeler Mueller um Elisabeth Kreuzer und Dr. Daniel Wiegand tätig.

Das Duo hatte zuvor unter anderem auch im Zusammenhang mit dem Einstieg von HgCapital bei Serrala die Federführung bei der Beratung von Waterland übernommen. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Hengeler Mueller für Advent International und Warburg Pincus:

Elisabeth Kreuzer (Partnerin, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, München)

Dr. Daniel Wiegand (Partner, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, München)

Maximilian Mayer (Associate, Gesellschaftsrecht/M&A, München)

Lena Böhringer (Associate, Gesellschaftsrecht/M&A, München)

Toni Kuosmanen-Hesselgren (Associate, Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt)

Dr. Matthias Scheifele (Partner, Steuerrecht, München)

Tobias Schwab (Associate, Steuerrecht, München)

Dr. Isabella Zimmerl (Associate, Steuerrecht, München)

Hendrik Bockenheimer (Partner, Arbeitsrecht, Frankfurt)

Selina Rohr (Associate, Arbeitsrecht, Frankfurt)

Prof. Dr. Wolfgang Spoerr (Partner, Healthcare, Berlin)

Erasmus Hoffmann (Counsel, Healthcare, Berlin)

Dr. Carolin Raspé (Counsel, Healthcare, München)

Dr. Jan Bonhage (Partner, Regulierung/FDI, Berlin)

Dr. Anton Petrov (Associate, Regulierung/FDI, Berlin)

Roman Pascal Kalin (Associate, Regulierung/FDI, Berlin)

Dr. Thomas Ruthemeyer (Associate, Regulierung/FDI, Düsseldorf)

Dr. Daniela Böning (Partnerin, Finanzierung, Frankfurt)

Dr. Johannes Tieves (Partner, Finanzierung, Frankfurt)

Fabian Berdin (Associate, Finanzierung, Berlin)

Dr. Matthias Rothkopf (Counsel, IP/IT, Düsseldorf)

Patrick Schmidt (Associate, IP/IT, Frankfurt)

Zitiervorschlag

Cleary Gottlieb | Hengeler Mueller | Ropes & Gray | Sullivan & Cromwell: Biopharma-Sparte von Baxter geht an Advent und Warburg Pincus . In: Legal Tribune Online, 10.05.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/51732/ (abgerufen am: 22.05.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen