Baker Tilly: Partn­er­zu­gänge im Immo­bi­li­en­recht

08.07.2021

Baker Tilly hat die Immobilienrechtspraxis mit zwei Partnerzugängen erweitert: Hendrik Theismann und Michael Mehler wechselten von Norton Rose Fulbright.

Dr. Hendrik Theismann (44) und Michael Mehler (44) sind zum Juli in das Frankfurter Büro von Baker Tilly gewechselt. Spezialisiert sind die Anwälte auf Portfoliotransaktionen, Projektentwicklungen und Immobilienfinanzierungen; sie beraten weiter im Bereich des Asset Managements, bei gewerblichen Mietverhältnissen und anderen immobilienbezogenen Verträgen.

Ihre berufliche Laufbahn begannen Theismann und Mehler in den Jahren 2006 und 2007 bei Ashurst. Im August 2018 wechselten Theismann als Equity Partner und Mehler als Of Counsel (diese Position entspricht der eines Salary-Partners in anderen Kanzleien) zu Norton Rose Fulbright in Frankfurt am Main.

Zu Jahresbeginn hatte Baker Tilly den Eintritt des Rechtsanwalts und Notars Simon Parviz verkündet, der mit seinem Team, ebenfalls von Frankfurt aus, den neuen Bereich Privates Baurecht sowie ein Notariat bei Baker Tilly aufbaut. Mit Theismann, Mehler und Parviz bündelt Baker Tilly seine rechtliche Expertise im Bereich Real Estate am Frankfurter Baker Tilly Standort. Die Baker Tilly Industry Group Real Estate besteht nach Kanzleiangaben aus ca. 50 Mitarbeitern, darunter zehn Partner.

tap/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Baker Tilly: Partnerzugänge im Immobilienrecht . In: Legal Tribune Online, 08.07.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45422/ (abgerufen am: 18.09.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag