Allen & Overy / CMS Hasche Sigle: BNP Paribas und Com­merz­bank lösen Joint Ven­ture

28.08.2017

BNP Paribas Personal Finance und die Commerzbank haben ihr Joint Venture Commerz Finanz beendet. Allen Overy beriet BNP Paribas, beteiligt waren zudem Inhouse-Juristen beider Institute.

Matthias Horn

Die Commerz Finanz GmbH hat rund 1.000 Mitarbeitende in Deutschland und ist damit einer der führenden Anbieter am Consumer-Finance-Markt. Schwerpunkt der Bank ist die Vergabe von Konsumentenkrediten, insbesondere die Absatzfinanzierung im Einzel- und Autohandel sowie im E-Commerce.

Commerz Finanz entstand 2001 als Gemeinschaftsunternehmen der BNP Paribas Personal Finance und der Dresdener Bank. Im Jahr 2009 wurde das Joint Venture im Rahmen der Übernahme der Dresdner Bank mit der Commerzbank fortgesetzt.

Nun wird das Gemeinschaftsunternehmen aber aufgelöst. Dazu wird der Geschäftsbereich Banking von der Commerz Finanz auf die Commerzbank abgespalten und sämtliche noch von der Commerzbank gehaltenen Anteile an der Commerz Finanz auf die BNP Paribas Personal Finance übertragen. Im Anschluss an die Abspaltung wird die Commerz Finanz GmbH grenzüberschreitend auf die BNP Paribas verschmolzen. Sie wird ihre Geschäfte unter "Consors Finanz" als Teil der deutschen Zweigniederlassung der BNP Paribas weiterführen.

Allen & Overy hat die BNP Paribas Personal Finance bei der Strukturierung und Verhandlung der Transaktion begleitet und das kartellrechtliche Freigabeverfahren mit der Europäischen Kommission geführt. Die Beratung umfasste auch die Themen IP, Datenschutz und Pensionen. Federführend war der Frankfurter Partner Dr. Matthias Horn. Die Kanzlei hat BNP Paribas Personal Finance seit der Gründung des Joint Ventures rechtlich beraten.

Die Commerzbank ließ sich von einem Team von CMS um Lead Partner Dr. Wolfgang Richter umfassend rechtlich beraten.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Allen & Overy für BNP Paribas Personal Finance S.A.:

Dr. Matthias Horn, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Frankfurt

Jürgen Schindler, Kartellrecht, Partner, Brüssel

Dr. Heike Weber, Steuerrecht, Partnerin, Frankfurt

Dr. Jens Matthes, IP, Partner, Düsseldorf

Jean-Claude Rivalland, Corporate/M&A, Partner, Paris

Dennis Kunschke, Aufsichtsrecht, Counsel, Frankfurt

Dr. Fabio Borggreve, Corporate/M&A, Senior Associate, Frankfurt

Dr. Sebastian Schulz, Arbeitsrecht, Senior Associate, Frankfurt

Peter Seidel, Steuerrecht, Senior Associate, Frankfurt

Dr. Achim Schmid, Pensions, Senior Associate, Düsseldorf

Miray Kavruk, IP, Senior Associate, Düsseldorf

Yukiko Hitzelberger-Kijima, Datenschutz, Senior Associate, Düsseldorf

Matthias Diegelmann, Corporate/M&A, Associate, Frankfurt

Benjamin Geisel, Kartellrecht, Associate, Brüssel

 

CMS Hasche Sigle für die Commerzbank AG

Dr. Wolfgang Richter, Lead Partner, Corporate

Stefan Lehr, Partner, Competition & EU

Dr. Christoph Schücking, Of Counsel, Banking, Regulatory

Dr. Axel Funk, Partner, Technology, Media, Communications

Dr. Florian Plagemann, Senior Associate

Dominik von Zehmen, Associate, beide Corporate

Dr. Sabrina Streicher, Senior Associate, Commercial Law

Dr. Michael Kraus, Counsel, Technology, Media, Communications

 

Inhouse Commerzbank AG

Dr. Benedikt Leffers, Group Legal – Unternehmensrecht

Dr. Andreas Reinhardt, Group Legal – Unternehmensrecht

Antje-Irina Kurz – Aufsichtsrecht

 

BNP Paribas Personal Finance S.A. Inhouse:

Dragana Radojevic, Head of M&A

Vinciane Ribes, Senior Legal Counsel

 

Commerz Finanz GmbH Inhouse:

Mathias Droop, General Counsel

Quelle: Allen & Overy / CMS Hasche Sigle

Zitiervorschlag

Allen & Overy / CMS Hasche Sigle: BNP Paribas und Commerzbank lösen Joint Venture . In: Legal Tribune Online, 28.08.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/24153/ (abgerufen am: 24.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen