LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Erbenstreit bei Aldi Nord: Unt­reue-Vor­würfe gegen die Aldi-Familie

15.09.2020

Die Kieler Staatsanwaltschaft geht Untreue-Vorwürfen gegen Mitglieder der Unternehmerfamilie Albrecht (Aldi Nord) und gegen einen Rechtsanwalt nach.

"Bei uns ging im August eine private Strafanzeige wegen des Vorwurfs der Untreue zum Nachteil der Jakobus-Stiftung ein", sagte der Kieler Oberstaatsanwalt Michael Bimler der Deutschen Presse-Agentur. Der Vorwurf werde geprüft.

Zuvor hatte das Wirtschaftsmagazin Business Insider darüber berichtet: Drei Erben aus dem Aldi-Nord-Clan sollen mithilfe des Anwalts Millionenbeträge aus der Jakobus-Stiftung entnommen haben, obwohl ein gerichtliches Urteil dies untersagt hätte.

Bei Aldi Nord tobt seit Jahren ein Erbenstreit; Hintergrund ist die komplizierte Eigentümerstruktur. Das Unternehmen gehört drei Stiftungen mit Sitz in Schleswig-Holstein: der Markus-, der Lukas- und der Jakobus-Stiftung. Große Investitionen und wichtige Entscheidungen können von den Stiftungen nur einstimmig freigegeben werden.

Das Schleswig-Holsteinische Oberverwaltungsgericht (OVG) hatte im Dezember 2017 eine Satzungsänderung in der Jakobus-Stiftung für rechtens erklärt, mit der Berthold Albrecht kurz vor seinem Tod im Jahr 2012 den Einfluss der Familienerben auf die Geschicke des Discounters eingeschränkt hatte (Urt v. 12.12.2017, Az.: 3 LB 2/17 und 3 LB 3/17). Die Erben Bertholds hatten geklagt, weil sie ihren Einfluss in der Jakobus-Stiftung gewahrt wissen wollten. Strittig war, ob Formfehler die Satzungsänderung unwirksam machten oder nicht, und ob der schwer kranke Berthold Albrecht zum Zeitpunkt der Satzungsänderung noch geschäftsfähig war.

2019 erlitten die Erben vor dem Bundesverwaltungsgericht eine weitere Niederlage, als die Leipziger Richter entschieden, eine Revision gegen dieses Urteil des OVG nicht zuzulassen.

Um dieses Urteil gehe es jetzt auch bei den Untreue-Vorwürfen, schreibt Business Insider. Der Richterspruch sei bis heute nicht umgesetzt worden, dennoch hätten sich die Erben Millionensummen ausgeschüttet, zuletzt im vergangenen Winter, soll es in der Strafanzeige heißen.

dpa/ah/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Erbenstreit bei Aldi Nord: Untreue-Vorwürfe gegen die Aldi-Familie . In: Legal Tribune Online, 15.09.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/42800/ (abgerufen am: 27.09.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag