Kontakt

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Rechtswissenschaftliche Fakultät
79085 Freiburg

Fakten

NC im WS 2016/2017: 2,1
Studenten an der Fakultät: 2.368
Hauptamtliche Professoren: 23
Honorarprofessoren: 23
Wiss. Mitarbeiter: 99
 

Quelle: Website der Fakultät (11/2016)

Kurzcheck

  • Renommierte Fakultät, regelmäßig gute Plätze in Uni-Rankings
  • Noten der Schwerpunktbereiche der letzten Jahre wurden nicht veröffentlicht
  • Anspruchsvolles 1. Staatsexamen in Baden-Württemberg

Universitätsprüfung

Studienjahr 2014/15:
Teilnehmer: 305
Notendurchschnitt: 10,23 pt.

Quelle: Bericht des DJFT 2016

Schwerpunktbereiche

 1.  Rechtsgeschichte und Rechtsvergleichung
  1.a   Philosophische und theoretische Grundlagen des Rechts
 2.  Zivilrechtliche Rechtspflege in Justiz und Anwaltschaft
 3.  Strafrechtliche Rechtspflege (mit zwei Teilbereichen)
 4.  Handel und Wirtschaft
 5.  Arbeit und soziale Sicherung
 6.  Europäisches und Internationales Privat- und Wirtschaftsrecht
 7.  Deutsches, Europäisches und Internationales Öffentliches Recht
 8.  Medien- und Informationsrecht / Geistiges Eigentum (zwei Teilbereiche)

Stand: Januar 2016

Staatliche Pflichtfachprüfung

Die Note in der staatlichen Pflichtfachprüfung in Baden-Württemberg ergibt sich aus folgenden Leistungen:

Art der Leistung Anteil Gesamtnote
6 Klausuren 70%
mündliche Prüfung 30%

Quelle: Ausbildungsstatistik des BfJ 2014 (veröffentlicht 2016)

Erste juristische Prüfung

Die erste juristische Prüfung in Baden-Württemberg wird hin­sichtlich der An­forderungen gerne mit der anspruchs­vollen bayerischen Prüfung verglichen. Auch die Ergebnisse sind ähnlich: In den staatlichen Pflicht­fach­klausuren hat jeder sechste Kandidat ein Prädikat, jeder dritte Kandidat fällt durch.

Universität Freiburg und juristische Fakultät

Die 1457 gegründete Albert-Ludwigs-Universität Freiburg gehört zu den ältesten Universitäten Deutschlands. Erzherzog Albrecht VI. war der Namensgeber und Finanzier. Die Universität verfügte schon bei der Gründung als Volluniversität über Fakultäten für Theologie, Medizin, Philosophie und die Rechtswissenschaften. Aufgabe der Universität war es, neben Theologen auch fähige Verwalter und Mediziner auszubilden.

Die Universität hat heute zwölf Fakultäten und kann sich damit noch immer als Volluniversität bezeichnen. Es studieren mehr als 24.000 Studenten auf dem Campus der Uni, der sich auf sechs Standorte über die gesamte Stadt verteilt. Im Stadtteil Neuburg sind die Naturwissenschaftler und die Mathematiker untergebracht, im Norden der Stadt die Biologische Fakultät und der Botanische Garten und im Westen der Campus der Technischen Fakultät und des Universitätsklinikums. Die Juristen sind zusammen mit den  Sozialwissenschaftler und den Geisteswissenschaftler in der Innenstadt zu finden. Studierendenbeiträge werden seit dem Wintersemester 2011/2012 an der Universität Freiburg nicht mehr erhoben. Die Semestergebühren für Studentenwerk, Rückmeldung und Semesterticket belaufen sich auf 125 Euro.

Die Juristische Fakultät der Universität Freiburg hat einen guten Ruf. Der Studiengang Jura an der Uni Freiburg konnte im CHE-Hochschulranking 2012/2013 einen Platz im vorderen Drittel belegen. Auch im Ranking der Wirtschaftswoche  konnte sich die Fakultät für Jura an der Uni Freiburg mit einer guten Platzierung behaupten.

Jura an der Uni Freiburg studieren etwa 2.000 Studenten. Mit 21 hauptamtlichen Professoren  ist die Betreuungsquote im Vergleich zu anderen Studienorten eher gering. Da allerdings zahlreiche Richter, Rechtsanwälte und Notare Jura an der Uni Freiburg lehren, wird die Ausbildung sehr praxisnah gestaltet.

Das Examensrepetitorium und die Vorbereitung der Examenskandidaten für Jura an der Uni Freiburg ist umfangreich. Neben dem klassischen Repetitorium wird ein Klausurenkurs angeboten. Aber auch ein Probeexamen kann zweimal im Jahr abgelegt werden. Hier werden wie im richtigen Staatsexamen die Klausuren in sehr kurzen Abständen geschrieben und eine Examenskampagne simuliert. Daneben steht die Juristische Fakultät den Studenten mit Workshops, Beratungsangeboten und Intensivkursen zur Seite.

Ein weiteres Highlight der Ausbildung im Studiengang Jura der Uni Freiburg ist die jährliche Teilnahme am Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot. Im Rahmen dieses Wettbewerbs werden juristische Auseinandersetzungen simuliert. Es treten Teams von 250 Universitäten aus 60 Ländern gegeneinander an. Keine andere Hochschule war bei diesem Wettbewerb bisher erfolgreicher als die Uni Freiburg.

Der  trinationaler Master-Studiengang Rechtwissenschaft bietet den Studierenden nach erfolgreicher erster Staatsprüfung die Möglichkeit ihre Spezialisierung an den drei Eucor-Universitäten Freiburg, Basel und Straßburg fortzusetzen und ermöglicht somit eine integrierte europäische Ausbildung. Die Studierenden müssen Lehrveranstaltungen an den drei Partneruniversitäten besuchen.
 

Leben in Freiburg

Freiburg ist mit rund 230.000 Einwohnern, wovon ca. 30.000 Studenten (Stand: 3/2013) sind, eine typische Studentenstadt. Studierende prägen das Stadtbild und sind aus Freiburg nicht wegzudenken. Viele Kneipen, Restaurants und Bars haben sich auf diese große Bevölkerungsgruppe eingestellt. Basel und die Schweiz liegen nur 51 km südlich und Straßburg in Frankreich ist auch nur 66 km entfernt. Eines der Hauptverkehrsmittel in Freiburg ist das Fahrrad. Zahlreiche gut ausgebaute Wege sorgen für eine schnelle und entspannte Fortbewegung auf dem Drahtesel.

Alles andere als entspannt ist allerdings der Wohnungsmarkt. Für eine Einzimmerwohnung von etwa 30m² bezahlt man um die 512 Euro (Durchschnittswert, Stand: 3/2014). Ein WG-Zimmer findet man im Durchschnitt für 420 Euro. Zu Semesterbeginn herrscht Wohnungsmangel, teilweise müssen die Studienanfänger vorübergehend in Notunterkünften übernachten. Freiburg hat viel Kultur zu bieten.

Das Freiburger Münster, das Historische Kaufhaus und die Alte Wache sind nur einige interessante Stationen beim Stadtrundgang. Das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg ist im Konzerthaus Freiburg ansässig und zahlreiche Theater beleben die Stadt mit Kultur. Einmal jährlich findet mit dem "Sea of Love Festival" auch ein großes Techno-Musikfestival am Tunisee in Freiburg statt. Filmfans kommen beim Freiburger Filmfest auf ihre Kosten und für den Spaß der Fußballfans sorgt der SC Freiburg, welcher in der ersten Fußball-Bundesliga vertreten ist.