Kirchensteuer - Aktuelles aus Recht, Gesetz und Justiz

  • Kanzleien & Unternehmen, 23.12.2015

    Ob Luca Toni am Heiligen Abend in die Kirche gehen wird? Zumindest in Deuschland wohl nicht: Der frühere Bayern-Star hat seinen Prozess um Kirchensteuern weitgehend gewonnen. Seine Steuerberater müssen ihm 1,25 Millionen Euro erstatten. Fußball-Profi Luca Toni erhält von seinen Steuerberatern Kirchensteuer in Millionenhöhe erstatte...

  • Hintergründe, 28.03.2013

    Ihre Steuern lässt die Kirche nach wie vor vom Staat verwalten. Die FDP Sachsen will das nun ändern, die Kirche soll künftig selbst ihre Gelder eintreiben. Thomas Traub erklärt den status quo, der für beide Seiten ökonomisch sinnvoll ist, und warum der Vorschlag eher von Papst Franziskus als von den Liberalen kommen müsste. Jed...

  • Hintergründe, 27.09.2012

    Ein katholischer Professor wollte der Kirche als Körperschaft den Rücken kehren, ohne die Glaubensgemeinschaft zu verlassen. Hätte er damit Erfolg gehabt, wäre das System der Kirchensteuer ins Wanken geraten. Doch vor dem BVerwG ist er nun gescheitert. Thomas Traub findet das Urteil richtig, selbst wenn man die Kirchensteuer fü...

  • Nachrichten, 06.04.2017

    Wer bei der Berechnung der Einkommensteuer gemeinsam mit dem Ehepartner veranlagt wird, muss unter Umständen Kirchensteuer zahlen, auch wenn er selbst konfessionslos ist. Der EGMR hält das für zulässig. Konfessionslose können weiterhin über ihren Ehepartner an der Kirchensteuer beteiligt werden. Der Europäische Gerichtshof für ...

  • Nachrichten, 10.02.2016

    Das OVG Rheinland-Pfalz hat die Verfassungsmäßigkeit der Kirchensteuer bestätigt. Außerdem entschied es, dass man nicht allein aus der Kirche als Körperschaft des öffentlichen Rechts austreten kann, um "staatlichem Zwang" zu entgehen. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz hat wie jetzt bekannt geworden Anfang Februar...

  • Nachrichten, 26.09.2012

    Ein reiner Austritt aus der Kirchensteuer, ohne dabei zugleich auch aus der katholischen Kirche als Glaubensgemeinschaft auszutreten, ist in Deutschland nicht möglich. Das entschied das BVerwG am Mittwoch in Leipzig. Der Staat sei verpflichtet, die Kirchensteuern von Kirchenmitgliedern einzutreiben, urteilte der 6. Senat des Bu...

  • Hintergründe, 15.04.2017

    Rund eine Million konfessionslose Ehepartner in glaubensverschiedenen Ehen zahlen Kirchensteuer. Laut dem EGMR soll das auch so bleiben. Jacqueline Neumann meint, dass sich eine Überprüfung des Einkommensteuerbescheids dennoch lohnt. Bei dem besonderen Kirchgeld handelt es sich um eine spezielle Kirchensteuer für Kirchenmit...

  • Nachrichten, 17.02.2011

    Aufgrund von Zweifeln an der Rechtstreue der Zeugen Jehovas wird die umstrittene Glaubensgemeinschaft auch in Rheinland-Pfalz nicht als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt. Außerdem wurden am Donnerstag die Gründe für eine ebenfalls ablehnende Entscheidung der Landesregierung Baden-Württemberg bekannt. Zur Begründung h...

  • Nachrichten, 12.11.2010

    Das BVerfG hat Verfassungsbeschwerden gegen die Heranziehung glaubensverschiedener Ehegatten zur Kirchensteuer nicht zur Entscheidung angenommen. Die Beschwerdeführer leben in so genannten glaubensverschiedenen Ehen, die sich durch den Umstand auszeichnen, dass lediglich einer der beiden Ehepartner einer steuerberechtigten Kirche...

  • Nachrichten, 12.11.2013

    Muss ein Erbe aufgrund eines ihm gegenüber ergangenen Einkommensteuerbescheides für den verstorbenen Erblasser Kirchensteuer nachzahlen, kann er diesen Betrag steuerlich zu seinen Gunsten als Sonderausgaben geltend machen. Ein entsprechendes Urteil hat das Hessische FG am Montag bekannt gegeben. Geklagt hatte eine Frau, deren Vater...

  • Nachrichten, 17.02.2011

    Die verpflichtende Angabe auf der Lohnsteuerkarte eines Steuerzahlers aus der sich die Nichtzugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft ergibt, verstößt nicht gegen die Euopäische Menschenrechtskonvention. Dies entschied der EGMR am Donnerstag. Nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) verletz...

  • Nachrichten, 20.09.2012

    Die katholische Kirche in Deutschland macht die Kirchenmitgliedschaft weiterhin von der Zahlung der Kirchensteuer abhängig. Ein am Donnerstag in Bonn veröffentlichtes und vom Vatikan bestätigtes Dekret stellt klar, dass es nicht möglich ist, aus der Kirche auszutreten und zugleich gläubiges Mitglied zu bleiben. Ein Austritt nur aus...