Immobilien - Aktuelles aus Recht, Gesetz und Justiz

  • Kanzleien & Unternehmen, 08.10.2015

    Görg hat das börsennotierte Berliner Wohnungsunternehmen ADO Properties beim Erwerb von 1.001 Wohn- und Gewerbe-Einheiten in Berlin beraten. Die Transaktionen wurden als Share Deals strukturiert, wobei ADO Properties S.A. jeweils rund 95 Prozent der Anteile an mehreren deutschen Gesellschaften von einem internationalen Fonds sowie...

  • Kanzleien & Unternehmen, 12.08.2014

    Die rund 2.400 Wohn- und Geschäftseinheiten der insolventen Wohnungsgesellschaft BGP Immo-West sind nun komplett verkauft. Wie Insolvenzverwalter Stephan Ammann von der Kanzlei Pluta mitteilt, erwirbt Ares Management knapp 1.700 Wohnungen, der Restbestand war zuvor in Einzeltransaktionen verkauft worden. SNP Schlawien war für Ares ...

  • Kanzleien & Unternehmen, 24.10.2016

    Die Warburg-HIH Invest Real Estate übernimmt die Baufelder West 1 bis 3 des Großprojekts MesseCity Köln. Der Deal, bei dem Ashurst und White & Case rechtlich beraten, hat ein Volumen von 350 Millionen Euro. Die Übernahme erfolgte im Rahmen eines sogenannten Club-Deals für institutionelle Investoren. Verkäufer sind die Joint-Venture...

  • Kanzleien & Unternehmen, 19.11.2013

    Deka Immobilien hat das denkmalgeschützte Gebäudeensemble am Kurfürstendamm 212-214 in der Westberliner Innenstadt verkauft. Käufer ist das private Berliner Immobilienunternehmen Becker & Kries. Der Preis lag bei 83 Millionen Euro. Deka Immobilien ließ sich bei der Transaktion von GSK Stockmann beraten. Die 1897 erbauten, aufwändi...

  • Nachrichten, 28.09.2016

    Nicht nur Sanierung und Umbau, sondern auch Schönheitsreparaturen sind "anschaffungsnahe Herstellungskosten". Das entschied jetzt der BFH. Immobilienkäufer können diese somit nicht als Werbungskosten geltend machen. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat den Begriff der Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen von Gebäuden in § ...

  • Kanzleien & Unternehmen, 15.01.2016

    Ein von der KGAL verwalteter Spezialimmobilien-AIF hat das Zentrum Schöneweide in Berlin erworben. Taylor Wessing und die Berliner Kanzlei Hermann & Kollegen sind beratend tätig. Die Immobilie umfasst 21.810 Quadratmeter Mietfläche, darunter ein 17.740 Quadratmeter großes Einkaufszentrum. Verkäufer ist der geschlossene Fonds BF ...

  • Nachrichten, 02.10.2015

    Leerstehende Gewerbe-Immobilien können in Hamburg von kommender Woche an beschlagnahmt werden, um in ihnen Flüchtlinge unterzubringen. Die Bürgerschaft hat ein entsprechendes Gesetz verabschiedet. Hamburg macht ernst: Voraussichtlich schon von kommender Woche an können in der Hansestadt leerstehende Immobilien zur Unterbringung vo...

  • Kanzleien & Unternehmen, 27.01.2015

    DLA Piper hat die LBBW Immobilien Management GmbH beim Erwerb eines Büroimmobilien-Portfolios von zehn Objekten in München und dem direkten Umland beraten. Verkäufer waren vier berufsständische Versorgungswerke, die bei der Transaktion von Luther begleitet wurden. Im Stadtgebiet München wurden insgesamt zehn Objekte mit 63.000 Qua...

  • Kanzleien & Unternehmen, 03.12.2014

    Die Rabo Real Estate Group hat mit Unterstützung von Hengeler Mueller das PalaisQuartier in Frankfurt verkauft. Käufer ist ein Joint-Venture aus der Deutsche-Bank-Tochter RREEF Spezial Invest und dem Shoppingcenterbetreiber ECE, das von Freshfields beraten wurde. Der Kaufpreis beträgt 800 Millionen Euro, damit ist die Transaktion d...

  • Kanzleien & Unternehmen, 23.05.2014

    Das Immobilienunternehmen Hamburgische Immobilien Handlung GmbH (HIH) hat mit Unterstützung von Ashurst die neue Philips-Deutschlandzentrale sowie ein Logistikzentrum für Siemens gekauft. Verkäufer war die ECE, die sich von White & Case beraten ließ. Die Philips-Deutschlandzentrale entsteht bis zum Herbst 2015 in Hamburg-Fuhlsbütte...

  • Kanzleien & Unternehmen, 27.10.2016

    Die TLG Immobilien AG hat zwei Büroobjekte in Frankfurt für rund 160 Millionen Euro erworben. Verkäufer ist ein amerikanischer Investor. Taylor Wessing und Freshfields Bruckhaus Deringer beraten bei der Transaktion. Die vollvermieteten Gebäude erbringen eine jährliche Nettokaltmiete von ca. 9,8 Millionen Euro. Sie befinden sich im...

  • Kanzleien & Unternehmen, 17.07.2017

    Ashurst hat den EQT Real Estate Fonds bei dem Ankauf und der Finanzierung von zwei Büroimmobilien beraten. Die auf Immobilienrecht spezialisierte Kanzlei Kucera war Rechtsberater des Verkäufers. EQT Real Estate erwarb das Bürogebäude "Atricom" im Frankfurter Stadtteil Niederrad. Das ca. 45.000 Quadratmeter Mietfläche umfassende ...